Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Actionfilm der alten Schule mit Sean Penn

Kinostart: „The Gunman“ Actionfilm der alten Schule mit Sean Penn

Sean Penn wird von der Vergangenheit eingeholt in diesem Thriller, in dem der renommierte US-Schauspieler (Oscar für „Milk“) einen ehemaligen Söldner und Scharfschützen gibt. In dieser Funktion war Jim Terrier, so der Name des Protagonisten, einst an einem Attentat in Afrika beteiligt.

Voriger Artikel
Aufgehender Stern am Geigenhimmel
Nächster Artikel
Regisseur schwelgt in Details

Sean Penn als Ex-Söldner Jim Terrier.

Quelle: Studiocanal

Marburg. Terrier gerät ins Visier seines einstigen Auftraggebers, Killer haften sich an seine Fersen und er muss um sein Leben fürchten.

Die Regie übernommen hat der Franzose Pierre Morel („96 Hours“). Auch Javier Bardem („No Country for Old Men“) ist dabei.

„The Gunman“ ist ein durch und durch altmodisches Werk. Am besten funktioniert der Film als Star-Vehikel, als Plattform für Sean Penn.

Es ist schon eine Weile her, dass Penn im Kino zeigen konnte, wie viel physische Präsenz er bei Bedarf bieten kann.

  • Der Film startet im Cineplex.

von unserer Agentur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr