Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Abenteuer in der Wüste von Arizona

Kinderbuchtipps Abenteuer in der Wüste von Arizona

Die drei Brüder Simon, Henry und Jack sind „Die Barker Boys“ – die Helden einer neuen Abenteuerreihe für Kinder. Sie mussten umziehen, in eine Kleinstadt in der Wüste Arizonas.

Voriger Artikel
Kann man von Psychopathen lernen?
Nächster Artikel
Wildwest im fernen Australien
Quelle: Schneider, Frauke

Marburg. Die Langeweile verfliegt schnell, als die drei Jungs in den Bergen auf drei Totenschädel stoßen. Nun ist ihr Detektivehrgeiz geweckt: Gemeinsam mit ihrer Freundin Delilah wollen sie das Rätsel lösen. Bald stecken sie mitten in einem spannenden Abenteuer. Elise Broach, 1960 in Atlanta, Georgia, geboren, legt mit „Die Barker Boys – Das Geheimnis in den Bergen“ den ersten Band einer geplanten Reihe vor. Die studierte Historikerin ist längst eine erfahrene Autorin. „Die Barker Boys“ ist eine klassische Abenteuergeschichte fern des auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt grassierenden Fantasy- und Science-Fiction-Rummels.

Elise Broach: „Die Barker Boys – Das Geheimnis in den Bergen“, Aladin-Verlag, 308 Seiten,12,90 Euro (ab 10 Jahren)

 

Urlaubsspaßmit „Lotta-Leben“

Endlich Ferien. Darauf freuen sich wohl alle Schüler zwischen 6 und 18 Jahren. Auch die kleine Lotta. Allerdings geht es in dem neuen Abenteuer „Hier steckt der Wurm drin!“ nicht ans Meer sondern auf einen Bio-Bauernhof in Bayern. Schrecklich. Aber Lotta lieeeebt Tiere. Zudem spielt sie Blockflöte und mit der kann man ja bekanntlich Schlangen beschwören. Und was bei Schlangen geht, geht ja vielleicht auch bei anderen Tieren. Die Reihe „Mein Lotta-Leben“ ist eine inzwischen bei Mädchen sehr erfolgreiche Reihe. Alice Pantermüller und Daniela Kohl treffen mit ihren gezeichneten und erzählten Tagebüchern offensichtlich genau den richtigen Ton einer aufgeweckten Zehnjährigen und erzählen unaufgeregt und mit einem Augenzwinkern vom ganz alltäglichen Familienwahnsinn.

Alice Pantermüller / Daniela Kohl: „Lotta-Leben. Hier steckt der Wurm drin“, Arena-Verlag, 159 Seiten, 9,99 Euro. Das gleichnamige Hörbuch ist bei Jumbo-Medien erschienen und eignet sich ideal für die Fahrt in der Urlaub – 1 CD, 10,99 Euro (ab 9 Jahren).

Obercooler Lehrer muss noch lernen

„Am Montag bekamen wir einen neuen Lehrer, denn unserer war schwanger“: Muss man denn ein Buch über die Schule so kurz vor den Sommerferien vorstellen? Warum nicht: Wenn der Lehrer Leo alias Mister Twister heißt, Referendar ist und gerade die 2b übernommen hat, dann wird das sogar richtig lustig.

Die niederländische Kinderbuchautorin Mirjam Oldenhave präsentiert einen Lehrer und eine Klasse wie aus dem Bilderbuch: Da gibt es Nachhilfe mit Asterix, Ratewitze als Diktat und Rülps-Turniere – na ja, zumindest bis die Schulleiterin Liese hereinplatzt. Aber „Mister Twister und das verflixte Klassenzimmer“ bleibt ein sehr unterhaltsames Lesevergnügen für Grundschüler.

Mirjam Oldenhave: „Mister Twister und das verflixte Klassenzimmer“, Coppenrath-Verlag, 93 Seiten, 8,95 Euro (ab 7 Jahren)

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr