Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
15 DJs und Musiker bei „Symbiose“

Till Dawn 15 DJs und Musiker bei „Symbiose“

Symbiose nennt sich ein Marburger Zusammenschluss von Discjockeys, Musikern und Künstlern, die diesen Freitagabend ab 22 Uhr im Till Dawn ihre zweite große Veranstaltung „Alles unter einem Dach“ präsentieren.

Voriger Artikel
Sehnsüchte, Träume und Freundschaften
Nächster Artikel
Situationskomik und ganz viel Herz

„Symbiose“ in der Marburger Partyszene.

Quelle: Rasmus Wenzel

Marburg. Wie im vergangenen Jahr gibt es wieder drei Floors der bekannten Marburger Veranstalter Bassmusik, Dingsbums und „Enter the Void“.

Es wird hauptsächlich elektronische Musik gespielt, die jedoch nicht nur von DJs aufgelegt wird. „Wir haben auch Live-Acts“, sagt Henning Hinck, der dieses Jahr die Organisation übernommen hat und auch selbst live mit Kaoss-Pad oder Synthesizer auftreten wird.

„Symbiose ist als Netzwerk von kreativen Menschen angelegt“, sagt Hinck. Sie treffen sich jeden Montag um 20 Uhr im Trauma. Mit dabei ist etwa die Künstlerin „MariquitaS“, die zusammen mit der Kunstwerkstatt Waldkobold für die Dekoration beim Floor von „Enter the Void“ sorgen wird.

Hinck und die anderen Symbiose-Mitglieder wollen die „Monokultur in der Partyszene“ aufbrechen. Heute werden 15 DJs und Musiker auftreten und „auch musikalische Nischenformen“ abdecken.

von Mareike Bader

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr