Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Biedenkopferin bei "Unser Star für Baku"

Yana Gercke erobert Deutschland

Donnerstagabend stand sie noch in Köln auf der großen Showbühne, am Freitag war sie wieder in Marburg in der Schule: Yana Gercke will für Deutschland nach Baku, hebt aber nicht ab.

Yana Gercke am Donnerstagabend überglücklich nach ihrem Auftritt in der Pro7-Sendung "Unser Star für Baku".

© Willi Weber / Pro7

Biedenkopf. 19 Jahre jung ist Jana Gercke aus Biedenkopf. Am Donnerstagabend hat sie nicht nur die Jury der Show „Unser Star für Baku“ erobert, sondern auch die Herzen vieler Fernsehzuschauer. 1,7 Millionen Menschen haben die Show gesehen – es war bislang der größte Auftritt in der Musikkarriere der angehenden Rettungsassistentin, die vor gut drei Jahren bei der Cover-Band „Silent Seven“ begonnen hat. Am Freitagmorgen war sie schon wieder in der Schule im DRK Bildungszentrum Mittelhessen in Marburg – „ein wenig geschlaucht, aber unglaublich glücklich“, sagte sie der OP.

Mit dem Song „Price Tag“ von Jessie J. schaffte sie den Sprung auf Platz 2 und qualifizierte sich locker für die nächste Show am 26. Januar. Sie ist zuversichtlich – denn bei der Show feiert sie ihren 20. Geburtstag. Ein gutes Omen. Jetzt fragt sogar „Bild“: „Fährt Lena Gerckes Schwester Yana für und zum Grand Prix?“ Lena Gercke hat vor fünf Jahren „Germanys next Topmodel“ gewonnen und ist eine von drei Schwestern der Sängerin mit der rauchigen Rockstimme.

von Uwe Badouin

Ein exklusives Interview mit Yana Gercke lesen Sie am Samstag in der gedruckten OP und schon am Freitag ab 22 Uhr auf Ihrem Tablet-PC.

Ein Video von Yana mit ihrer Band "Silent Seven" sehen Sie hier:


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

70 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Der Online-Shop der OP




Meistgelesene Artikel

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau

Suchen Sie eine Wohnung?




zur Galerie

Willkommen im Leben:

Kommentare




Die OP-Serien

Wein aus Marburg

Riesling und Spätburgunder vom Schlossberg

Die Weinbau-Experten von der Fachhochschule Geisenheim verstehen den Marburger Schlossberg als nördliche Dependence des Rheingaus. Auch vor dem Hintergrund des Klimawandels sind sie hochinteressiert am raren „Landgraf-Philipp-Tropfen“. mehr

Besser Esser: WeinGalerie