Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Wie man sich als Single durch das Leben schlägt

OP-Vorpremiere: „How to Be Single“ Wie man sich als Single durch das Leben schlägt

„Fifty Shades of Grey“-Star Dakota Johnson macht sich in „How to Be Single“ auf die Suche nach sich selbst. Die Hollywood-Komödie erzählt die Geschichte von vier Frauen in New York, die als Singles mehr oder weniger glücklich sind.

Voriger Artikel
Eine Botschaft für den Frieden
Nächster Artikel
Doku über argentinischen Tango

Alice (Dakota Johnson) bekommt bei Robin (Rebel Wilson) Hilfestellung für das Singleleben.

Quelle: Warner

Im Mittelpunkt steht Johnson als gerade getrennte New Yorkerin Alice, die erst einmal herausfinden muss, wie man ohne Partner durchs Leben geht – in dieser Rolle eher naiv als lasziv. Hilfreich zur Seite steht ihr dabei ihre Arbeitskollegin Robin (Rebel Wilson), ein ziemlich pralles Partygirl, das das Singleleben in vollen Zügen genießt. Mit dabei ist auch ihre Schwester und Mitbewohnerin Meg (Leslie Mann).

Während Alice bald mit dem alleinerziehenden David (Damon Wayans Jr.) anbandelt, plagen Meg ganz besondere Single-Sorgen: Als Geburtshelferin hat sie schon über 3000 Babys auf die Welt gebracht und nun wünscht sie sich endlich ein eigenes Kind. Zu dem fehlt ihr jedoch leider immer noch der passende Vater.

Zu Alices neuem Freundeskreis gehört auch Lucy (Alison Brie), deren Liebesleben ebenfalls Kopf steht. Zwischen Dating-Orgien, anzüglichen SMS, gescheiterten Annäherungsversuchen und flüchtigen Begegnungen versucht jede der Frauen für sich herauszufinden, was Liebe wirklich bedeutet – und wie man sie findet.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe vom Mittwoch, 6. April, erhalten Sie und eine weitere Person ermäßigten Eintritt für die Vorpemiere am Mittwoch um 20 Uhr.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr