Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Von Marburg nach Hollywood

Theater Von Marburg nach Hollywood

Es nach Amerika zum Sundance-Festival schaffen? Hätten wir. Eine Rolle in einem Hollywood-Film? Ebenfalls abgehakt. „Et läuft“, sagt man in Köln, wo Schauspieler Markus Klauk seit 2010 lebt

Voriger Artikel
Ein Ausflug in die verruchte Club-Welt
Nächster Artikel
Zwischen Aberglaube und Gottesfurcht

Mit Daniel Sempf (links) arbeitete Markus Klauk bei der Hörtheatrale zusammen, wie hier in „Dracula“. Aus Zeitgründen kann er nun nicht mehr dabei sein. Foto: Tobias Hirsch

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur lokal

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr