Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Luzie und das Meerschweinchen

Kinderbuchtipp: „Luzies verrückte Welt“ Luzie und das Meerschweinchen

Luzie ist neun und klein, aber sie hat ein großes Herz und den Kopf voller verrückter Ideen. Tiere liebt sie über alles und am allermeisten Herkules, ihr Meerschweinchen.

Voriger Artikel
Aus dem Leben eines Untoten
Nächster Artikel
Collage über die Macht der Bilder
Quelle: dtv junior

Als dieses in Gefahr gerät und Luzie herausfindet, dass ausgerechnet Leon, der Anführer der gemeinen Horrorbande, dahintersteckt, setzt sie alles in Bewegung, um ihren Herkules zu retten.

Zum Glück kann sie sich dabei auf Herkules‘ magische Fähigkeiten verlassen, die sie im entscheidenden Moment auf die richtige Spur bringen. Denn dass Herkules kein gewöhnliches Meerschweinchen ist, sondern unsterblich und eben „magisch“, dessen ist sich Luzie sicher.

Aber dann merkt sie, dass sie sich durchaus selbst zu helfen weiß – auch wenn sie so klein ist. Und diesem fiesen Tierquäler Leon, dem zeigt sie es so richtig – inklusive Stinkbombe! Eine witzige Geschichte für alle ab acht.

  • Anna Lott: „Luzies verrückte Welt“, dtv junior, 180 Seiten, 9,95 Euro.

von Heike Döhn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr