Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

OP-Sektmatinee: „Big Eyes“

Kunstskandal als Tragikomödie

Regisseur Tim Burton, Oscarpreisträger Christoph Waltz und die bezaubernde Amy Adams haben ­gemeinsam eine Tragikomödie über einen Kunstskandal gedreht: Die OP präsentiert „Big Eyes“ als Sektmatinee.
Christoph Waltz spielt Walter Keane und Amy Adams die Malerin Margaret Keane. Die Geschichte des Paares hat Tim Burton in Szene gesetzt. Foto: Studiocanal Deutschland

Christoph Waltz spielt Walter Keane und Amy Adams die Malerin Margaret Keane. Die Geschichte des Paares hat Tim Burton in Szene gesetzt.

© Studiocanal Deutschland

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.
Für Abonnenten

Anzeige




Leseraktion




Jubiläum




Wünsche




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Besser-Esser

Sushi: Eine Rolle kommt selten allein

Sushi gehört inzwischen zu den bekanntesten japanischen Gerichten. Aber wie wird es eigentlich gemacht? Wir haben einen Sushi-Meister bei der Arbeit besucht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech







  • Sie befinden sich hier: OP-Sektmatinee: „Big Eyes“ – Kunstskandal als Tragikomödie – op-marburg.de