Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Chanson-Workshop

Konzert krönt intensive Gesangsarbeit

Unter dem Motto „Aus der Badewanne auf die Bühne“ veranstalteten die beiden Gesangslehrerinnen Ulla Keller und Hilkea Kuck einen Chanson-Workshop, der mit einem Konzert endete.
Gruppenbild mit Pianist: Die Teilnehmerinnen des Chanson-Workshops wagten sich auf die Bühne des Turmcafés. Foto: Mareike Bader

Gruppenbild mit Pianist: Die Teilnehmerinnen des Chanson-Workshops wagten sich auf die Bühne des Turmcafés.

© Mareike Bader

Marburg. „Es war schon lange unser Wunsch so etwas zu machen und nun hat es endlich geklappt“, freute sich Ulla Keller bei der Begrüßung. In weniger als zwei Tagen hatten die elf Teilnehmerinnen ein unterhaltsames Programm mit schönen Chansons erarbeitet. Kleine Schauspiel-Einlagen verbanden die Liedbeiträge.

„Ich liebe es einfach, Chansons zu singen“, erklärte Gunda Cordes, eine der Teilnehmerinnen. Wie viele andere brachte sie schon etwas Bühnenerfahrung mit. Nur drei der Laien-Sängerinnen standen zum ersten Mal alleine vor Publikum.
Von Freitagabend bis Sonntagmorgen dauerte der Workshop, der laut Cordes „sehr intensiv“ war. Den Teilnehmerinnen war anzumerken, dass sie sich untereinander gut verstanden. Höhepunkt war natürlich das Abschlusskonzert, bei dem das Turmcafé aus allen Nähten platzte. Einige Zuhörer mussten sogar mit dem Wintergarten vorlieb nehmen.

Neun Teilnehmerinnen trauten sich vor das Publikum. Die Lieder hatten Witz, die Laien-Sängerinnen sichtlich Spaß bei ihrem Auftritt: Sie kokettierten stets passend zum Liedinhalt mit dem Publikum. Da das Programm so schnell auf die Beine gestellt wurde, spielten Ulla Keller und ihre Kollegin Hilkea Kuck aus Hannover Souffleuse und halfen mit dem Text. Statt zu Hause für sich alleine, sangen die Teilnehmerinnen nun öffentlich Lieder wie „Das wäre nie passiert“ oder „Ein Neandertaler“.

Nächstes Jahr soll der Workshop in der letzten Augustwoche wiederholt werden. „Wir nehmen auch Männer – besser sind zwei“, witzelte Ulla Keller angesichts der rein weiblichen Workshop-Besetzung.

von Mareike Bader


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Besser-Esser

Sushi: Eine Rolle kommt selten allein

Sushi gehört inzwischen zu den bekanntesten japanischen Gerichten. Aber wie wird es eigentlich gemacht? Wir haben einen Sushi-Meister bei der Arbeit besucht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite

Video / Foto



  • Sie befinden sich hier: Chanson-Workshop – Konzert krönt intensive Gesangsarbeit – op-marburg.de