Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Geister-Duo spukt im Rittersaal

Festival Geister-Duo spukt im Rittersaal

Es wird gruselig im Schloss: Ab Samstag spuken in dem ehrwürdigen Gemäuer das Schlossgespenst Elsbeth und das Gespenst von Canterville. Die Kinderoper, deren Helden sie sind, ist Teil der 3. Marburger Schlossfestspiele.

Voriger Artikel
My Fair Lady: Charme, Witz und wunderbare Lieder
Nächster Artikel
Amöneburg lockt die Kunstfreunde

Auch Gespenster kennen Reinlichkeit: Schlossgespenst Elsbeth (Annette Pfeifer) planscht im Rittersaal, bedrängt vom Gespenst von Canterville (Alec Otto). Foto: Heike Döhn

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur lokal

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr