Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Ein Kometenschweif aus Obertönen

Klangwelten Ein Kometenschweif aus Obertönen

Klänge und Gesänge von Musikern aus Uganda, Indien, den USA und Europa, in traditioneller Form und im erstaunlichen Zusammenspiel, begeisterten das Publikum auch bei der 28. Auflage des Klangwelten-Festivals.

Voriger Artikel
Solistin treibt Orchester an
Nächster Artikel
Herta Müller spricht über ihr Leben

Hakam Khan (von links), der 74-jährige „große alte Mann der Khementche“ aus Indien, Albert 
Bisaso-Ssempeke aus Uganda und Klangwelten-Erfinder Rüdiger Oppermann improvisieren gemeinsam.

Quelle: Manfred Schubert

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr