Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Die Liebe zu einem uralten Baum

OP-Sektmatinee: „El Olivo“ Die Liebe zu einem uralten Baum

Almas Großvater hat eine Art Schweigegelübde abgelegt: Solange sein geliebter Olivenbaum nicht zurückkehrt, wird kein Wort mehr seinen Mund verlassen. Das spanische Roadmovie „El Olivo“ erzählt die ungewöhnliche Geschichte.

Voriger Artikel
KFZ feiert am Samstag im neuen Haus
Nächster Artikel
George Orwell 
in Ägypten

Die kleine Alma und ihr Großvater hocken im Schatten eines 
alten Olivenbaums.

Quelle: Jose Haro / Piffl Medien

Es ist schon eine Weile her, dass Almas Familie den mehr als 2000 Jahre alten, einst wohl von den Römern gepflanzten Olivenbaum verkauft hat.

Die Enkelin aber, die Anfang 20 und sehr eigensinnig ist, möchte diesen Baum unbedingt zurückholen, dem geliebten Großvater eine letzte Freude bereiten.

Dass sich der Baum mittlerweile im Atrium einer Düsseldorfer Firma befindet, macht die Sache nicht unbedingt einfacher.

Ausgezeichnet wurde der von Icíar Bollaín inszenierte Film mit dem „Prädikat besonders wertvoll“.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe erhalten Sie ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Cineplex.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr