Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
Blende-Wettbewerb 2015

„Auf der Straße“

Die besten Motive liegen sprichwörtlich auf der Straße: Das kommt den Jugendlichen in diesem Jahr beim Blende-Wettbewerb zu Gute, denn das Thema lautet „Auf der Straße“. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2015

Zahn der Zeit – Ästhetik des Verfalls

Alles ist vergänglich: Mit dem diesjährigen Blende-Thema „Zahn der Zeit – Ästhetik des Verfalls“ haben alle Hobbyfotografen die große Chance, der Vergänglichkeit ein Gesicht zu geben und auf diese Art und Weise für die Nachwelt als wichtiges Zeitdokument zu bewahren. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2015

Der Startschuss ist gefallen

Prophoto veranstaltet ihn seit 41 Jahren, und die Oberhessische Presse ist seit 25 Jahren mit dabei: Der Blende-Wettbewerb startet in eine neue Runde. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2014

„Strohgewitter“ statt Sonnenaufgang

Ein Spätsommermorgen im August, draußen ist es noch ganz ruhig, wenige Autos fahren auf der Straße und die Vögel fangen erst langsam an zu zwitschern. Es ist vier Uhr morgens als Sabrina Hilmer aufsteht – aber nicht um zur Uni zu fahren, sondern um zu fotografieren. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2014

Auf der Straße zuhause – auch im Regen

Mit seinem eindrucksvollen Bild „Wo gehen die Leute hin, wenn es regnet“, hat Nicolás Saracchini beim Blende-Wettbewerb in der Kategorie „Schwarzweiß“ gewonnen. Das Bild ist in seiner Heimat Córdoba entstanden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2014

Zeigt her Eure blauen Zungen

Mit ihrem Bild „Lange Giraffenzunge“ hat Ingrid Martini beim Blende-Wettbewerb gewonnen. Im Zoo schlingt die Giraffe ihre blaue Zunge um eine Möhre, in freier Wildbahn nutzten die Tiere ihre wendige Zunge geschickt am Akazienstrauch. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2014

Lecker, und einfach zum Anbeißen

Mit ihrem Bild „enjoy“ hat Clara Wellingerhof den zweiten Platz in der Jugendkategorie „Guten Appetit“ beim Blende-Wettberwerb gewonnen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2014

Im Makrobereich kennt er sich aus

Werner Liese sitzt im Wohnzimmer – Katze Minka schmiegt sich an seinen Beinen entlang – sein Blick ist aus dem Fenster gerichtet, auf den grünen Teich draußen in seinem Garten. Dort, direkt hinter der Wohnung in Wehrda, hat der 65-Jährige eine Heidelibelle fotografiert und damit beim Blendewettbewerb der Oberhessischen Presse gewonnen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2014

Unter den zehn Besten von 80.000

Sie war nur auf der Durchreise. Fünf Stunden Aufenthalt in Neapel. Was sollte man dort gesehen haben? Vielleicht die Galleria Umberto Primo? Für die Architekturliebhaberin Anni Röhrkohl ein lohnendes Ziel: Die Schwarzweiß-Aufnahme der Einkaufspassage brachte ihr einen dritten Platz beim Blende-Wettbewerb ein. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2014

Früh aufstehen lohn sich

Es ist der 3. Oktober 2014, ein verlängertes Wochenende steht bevor. Zusammen mit seiner Freundin fährt Jonas Hühn für einen Kurzurlaub in die Allgäuer Alpen. Es ist das letzte Wochenende im Jahr, an dem die Berghütten nochmal geöffnet haben. Es ist sonnig und angenehm warm – perfektes Wetter für eine herbstliche Wandertour. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2014

Schnappschuss im Mäuseparadies

Unbeirrt von den Zuschauern und Besuchern ihrer Heimstätte knabbern die zwei Mäuschen ihren Leckerbissen. „Wir fressen uns schon durch!“ – so heißt Jannis Thurns Fotografie, mit der er einen ersten Platz beim Blende-Wettbewerb belegt hat. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Blende-Wettbewerb 2014

Erste Teilnahme, zwei Volltreffer

Aljosha Brack hat viele Interessen. Und viele Talente. Und gleich zwei Platzierungen beim Blende Wettbewerb: Mit seiner Aufnahme „Märchenwald“ schaffte er es auf Platz Eins der Kategorie „Deutschlandreise – Eine Liebeserklärung“. Einen dritten Platz belegte er in der Jugendkategorie „Guten Appetit“. mehrKostenpflichtiger Inhalt

1 2 3 4

Blende 2016