Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Benefizkonzert in der Evangeliumshalle

„Oh Alaska“ Benefizkonzert in der Evangeliumshalle

Am Samstag lädt der Verein „Leben mit Krebs Marburg“ um 19 Uhr zu einem Benefizkonzert mit der Band „Oh, Alaska“ in die Evangeliumshalle ein. Der Eintritt ist frei, es wird aber um eine Spende für die „LöwenMutKids“ gebeten.

Voriger Artikel
Flüchtlings-Schicksal auf Augenhöhe
Nächster Artikel
Feiern bis es nicht mehr geht

Yana Gercke ist Sängerin von „Oh Alaska“.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Seit 2014 sind die „LöwenMutKids“ ein fester Bestandteil des Vereins Leben mit Krebs Marburg. Hinter diesem Namen verbergen sich, so die Veranstalter, ­„löwenstarke Kinder und ­Jugendliche, deren Eltern an Krebs erkrankt sind“.

Seit 2014 ist Yana Gercke die Patin der „LöwenMutKids“. Yana 
Gercke interpretiert aktuelle Chart-Hits wie „Titanium“ von David Guetta. Bereits im Jahr 2012 beim Vorentscheid des Eurovision Songcontest „Unser Star für Baku“ überzeugte die in Biedenkopf aufgewachsene Sängerin mit ihrer außer­gewöhnlichen Stimme und belegte den dritten Platz.

Inzwischen studiert sie Medizin. Zusammen mit Dominik Reh an der Gitarre und Sascha Christ am Schlagzeug und Cajon sind sie „Oh Alaska“!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr