Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
„1984“ stößt auf der Bühne an Grenzen

Stadttheater Gießen „1984“ stößt auf der Bühne an Grenzen

Man kann schon von einer Mode sprechen. Immer wieder tauchen große Romane in dramatischer Verknappung auf deutschen Bühnen auf. Mal funktioniert das gut, häufig eher weniger, wie am Samstag im Stadttheater Gießen.

Voriger Artikel
Hagen Rether dreht jeden Stein um
Nächster Artikel
Einblicke in ein vom Krieg zerrissenes Land

Der Folterknecht O‘Brien (Roman Kurtz) bricht mit Gewalt den Willen von Winston (Lukas Goldbach), der letztlich auch die Geliebte Julia (Mirjam Sommer, im Hintergrund) verrät.

Quelle: Wegst

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr