Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Blende
Blende 2016

Spiegelbilder beschäftigen die Menschheit seit jeher und darum geht es auch beim diesjährigen Blende Thema „Doppelt gesehen – Spiegelungen“.

mehr
Blende 2016

Akku aufladen, Speicherkarte einlegen und los geht’s! Beim Blende-Thema „Magie des Alltags“ dürfen sich Hobby-Fotografen alles leisten, nur keine Ladehemmung.

mehr
Blende-Wettbewerbg

Am Mittwoch war es soweit: Die Gewinner des OP-Blende-Wettbewerbs 2016 kamen ins Verlagsgebäude der Oberhessischen Presse, um ihre Preise entgegen zu nehmen. Neben Medaillen und Urkunden erhielten sie Einkaufsgutscheine, Bücher und Gutscheine für Software, Zeitschriftenabonnements und vieles mehr. 

mehr
Blende 2015

Wenn er nicht gerade im Kinder- und Jugendparlament sitzt, im Marburger Philippinum die Schulbank drückt, seinem Hobby als Veranstaltungstechniker nachgeht oder mit Freunden Minecraft zockt, fotografiert Manuel Greim.

mehr
Blende 2015

Mit seinem Bild „autobahn bei nacht“ hat Maxim Schnabel den ersten Platz in der Jugendkategorie „auf der Straße“ belegt – herzlichen Glückwunsch!

mehr
Blende 2015

Annique Blumenstein gewann mit ihrem Bild "Überkreuzt" den zweiten Platz in der Jugendkategorie "Auf der Straße". Es war nicht das erste Mal, dass sie mit einem ihrer Bilder beim OP-Blende-Wettbewerb erfolgreich war.

mehr
Blende 2015

Ein lauer Sommerabend im August. Der Mond geht gerade auf und erhellt die Mauern der Burgruine auf dem Frauenberg in Marburg. Wenige Meter entfernt liegt David Henkel mit seiner Frau und ein paar Freunden auf einer Decke und schaut in den Marburger Nachthimmel.

mehr
Blende 2015

Die Notenblätter liegen verstreut auf dem Boden. Der Klavierhocker steht noch an seinem Platz. Auf den ersten Blick könnte man meinen, der Pianist hätte den Saal gerade erst verlassen. Hat er aber nicht. Diesen Klavierraum hat schon sehr lange niemand mehr betreten – schon gar kein Pianist. Die einzigen, die dort öfter vorbeischauen, sind Hobby- Fotografen wie Stefan Brechnitz. Er hat mit dem Bild „Old Piano“ den ersten Platz in der Kategorie „Zahn der Zeit – Ästhetik des Verfalls“ des OP-Blende- Wettbewerbs belegt.

mehr
Blende 2015

Die Morgensonne scheint durch die Fensterbögen und die mächtigen Säulen ziehen Schatten auf dem Boden. Draußen hat es geschneit und durch den Schnee reflektiert die Sonne durch das Fensterglas. Perfekte Bedingungen zum Fotografieren.

mehr
Blende 2015

Langzeitbelichtungen, Nacht- und Architekturaufnahmen sowie Bilder von Eisenbahnen – das sind die fotografischen Schwerpunkte, die Thomas Hankel interessieren. Beim Blende-Wettbewerb der Oberhessischen Presse hat er allerdings mit einer ganz anderen Aufnahme gewonnen – mit einer lächelnden Gurke. „Gib dem Essen ein Gesicht!“ hat der selbstständige Prüfsachverständige für Brandschutz in Marburg die Aufnahme genannt, mit der er den dritten Platz in der Kategorie „Naturschönheiten“ gewonnen hat.

mehr
Blende 2015

An einem schönen Sommerabend im August war Renate Bostroem mit dem Auto unterwegs – warum weiß sie nicht mehr, ihr Ziel kennt sie nicht mehr. Aber an den Anblick der Ruine auf dem Frauenberg kann sie sich noch genau erinnern. Er brachte ihr einen dritten Platz beim Blende-Wettbewerb ein.

mehr
Blende-Wettbewerb 2015

Vor 250 Jahren haben die Stuarts die eindrucksvollen Buchen in der Nähe ihres Herrschaftshauses in Nordirland gepflanzt. Unzählige Menschen standen seitdem im Schatten der Bäume, sind die eindrucksvolle Allee im Norden Irlands entlanggegangen, haben die düstere Stimmung von „The Dark Hedges“ in Bildern festgehalten. Einer von ihnen war Heiko Fritsch. Er belegte mit seinem Foto den ersten Platz beim OP-Blende-Wettbewerb in der Kategorie „Naturschönheiten“.

mehr