Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Trend für das Stadtparlament

Aus für Rot-Grün in Marburg

In Marburg ist die Koalition zwischen SPD und Grünen abgewählt worden. Bei der Wahl des Stadtparlamentes legten die Linken massiv zu. Das zumindest geht aus dem vorläufigen Zwischenergebnis hervor.
In Marburg waren 57.211 Männer und Frauen wahlberechtigt, nur knapp 46 Prozent nutzen dies auch.

In Marburg waren 57.211 Männer und Frauen wahlberechtigt, nur knapp 46 Prozent nutzen dies auch.

© Nadine Weigel

Marburg. Die in Marburg regierende Rot-Grün-Koalition ist die dienstälteste in Hessen und hat zusammen rund 14 Prozent der Wählerstimmen eingebüßt. Sowohl die SPD - als auch die Grünen-Fraktion verlieren nach Auszählung der Listenstimmen je vier Parlamentssitze.

Ihr Stimmergebnis nahezu verdoppeln konnte die Marburger Linke – sie wird auf einem Niveau mit den Grünen drittstärkste Fraktion und künftig neun statt vier Stadtverordnete stellen.

Die CDU verzeichnete ebenso Zuwächse wie die „Bürger für Marburg“ und die FDP. Die Marburger Bürgerliste rutscht ab, verteidigt aber wohl geradeso ein Stadtverordnetenmandat. Die Piratenpartei ist rausgewählt worden.

Allerdings ist dies nur ein Trend, denn ausgezählt wurden am Sonntagabend nur die Stimmzettel, auf denen einzig und allein ein Kreuz bei einer Liste gemacht worden war. Die Wahlbeteiligung lag bei 45,8 Prozent, wahlberechtigt waren 57.211 Einwohner der Universitätsstadt.


Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Trend für das Stadtparlament – Aus für Rot-Grün in Marburg – op-marburg.de