Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Die Ergebnisse
Wahlhelfer entfalten in Frankfurt am Main in der Messehalle 10 die riesigen Wahlscheine der Frankfurter Briefwähler, die hier zentral ausgezählt werden. Rund 4,7 Millionen Hessen und 360.000 nichtdeutsche EU-Staatsbürger sind am zu den Kommunalwahlen in Hessen aufgerufen. 17 Parteien und 566 Gruppen bewerben sich um die Sitze in 426 Städten und Gemeinden sowie 21 Landkreisen.

Vorläufige amtliche Endergebnisse

Alle Zahlen aus den Gemeinden

In den 22 Städten und Gemeinden des Landkreises wurden fleißig alle Stimmen ausgezählt. Die Liste der vorläufigen amtlichen Endergebnisse ist nun vollständig. mehr

Trend für den Kreistag
Im Landkreis waren 189.122 Männer und Frauen wahlberechtigt, knapp die Hälfte machten davon Gebrauch.

Mit den am Sonntagabend ausgezählten Listenkreuzen kommt die SPD im Kreistag auf die meisten Stimmen. 33,96 Prozent der Wähler stimmten dem vorläufigen Zwischenergebnis zufolge für die Sozialdemokraten. Auf die zweitmeisten Stimmen kommt die CDU (26,66 Prozent), vor der AfD (14,06 Prozent).

mehr
Kandidat der Freien Wähler
Alter und neuer Amtsinhaber in Dautphetal: Bürgermeister Bernd Schmidt.

Bernd Schmidt sieht sich bei seiner Wiederwahl zur dritten Amtszeit bei einer höheren Wahlbeteiligung trotz weniger Ja-Stimmen in seiner Amtsführung bestätigt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sieg für SPD-Mann

Die Besucher der OP-Wahlparty erlebten einen ungewöhnlich langen Wahlabend bis zur Verkündung des vorläufigen Endergebnisses.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommunalwahl
Bei der Kommunalwahl am Sonntag werden im Landkreis Marburg-Biedenkopf neben dem Kreistag auch Gemeindeparlamente, Ortsbeiräte und drei Bürgermeister gewählt.

Am Sonntag wurde im Landkreis Marburg-Biedenkopf gewählt. Lesen sie die Trends und die vorläufigen Endeergebnisse der Kreis-, Gemeinde- und Ortsbeiratswahlen auf unseren Internet-Seiten.

mehr
1 2 4

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr