Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Zweiter Brand in einem Gladenbacher Markt

Feuerwehreinsatz Zweiter Brand in einem Gladenbacher Markt

Am Freitagabend ragte beim Tegut-Markt in Gladenbach eine beißende, helle Rauchwolke meterhoch in die Luft

Voriger Artikel
Auch dieses Jahr wird‘s nichts
Nächster Artikel
Grenzgänger stellen Weichen für 2013

Aus der Schaltzentrale des Tegut-Marktes ragte meterhoher beißender Qualm heraus. Atemschutzgeräteträger gingen hinein, um den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Quelle: Silke Pfeifer-Sternke

Gladenbach. 50 Brandschützer der Gladenbacher Wehren waren im Einsatz, um das Feuer in der Schaltzentrale zu löschen.

Binnen weniger Minuten verteilte sich der Rauch über die Lüftungsanlage im Verkaufsraum, Personal und Kunden wurden evakuiert, der Parkplatz abgesperrt. Verletzt wurde niemand.

Der Brand war innerhalb einer halben Stunde gelöscht, der Rauch hinterließ aber seine Spuren. Kreisbrandinspektor Lars Schäfer geht deshalb davon aus, dass die Lebensmittel entsorgt werden müssen.

Experten werden zuvor den Schaden begutachten. Es wäre der zweite „Totalschaden“ innerhalb von zwei Wochen in einem Gladenbacher Lebensmittelmarkt.

von Gianfranco Fain und Silke Pfeifer-Sternke

Mehr lesen Sie am Samstag in der gedruckten OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr