Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Buchenau Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Bei einem Unfall am Ortsausgang Buchenau wurden am Freitagmorgen zwei Menschen schwer verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache geriet eine 19-jährige Frau aus Dautphetal mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Voriger Artikel
Der Weg auf den Thron ist ihr Schicksal
Nächster Artikel
500 Inliner laufen in Biedenkopf ein
Quelle: Gabi Schoenemann/pixelio

Buchenau . Gegen 6.45 Uhr ereignete sich am Freitag auf der Bundesstraße 62 in Buchenau an der Ortsausfahrt Richtung Marburg ein schwerer Unfall, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden. Eine 19-jährige Frau aus Dautphetal geriet mit ihrem Renault Twingo aus bisher ungeklärter Ursache in Richtung Marburg fahrend auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß ihr Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Ford Mondeo zusammen. Die 19-jährige und der 43 Jahre alte Fahrer des Ford wurden in ihren Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Sowohl die junge Frau als auch der 43-Jährige aus Lahntal wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach Auskunft der Polizei bestand nach dem ersten Augenschein des Notarztes bei beiden Unfallbeteiligten zunächst keine Lebensgefahr.

Warum die Frau auf die Gegenfahrbahn geriet, ist unklar. Sie stand nicht unter Alkoholeinfluss und die Straße war zum Unfallzeitpunkt trocken. Die Bundesstraße 62 musste bis 8.30 Uhr wegen der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Foto: www.pixelio.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr