Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zur Feier des Jubiläums gibt‘s Suppen

Integrationstag Zur Feier des Jubiläums gibt‘s Suppen

Als Reaktion auf rechte Tendenzen in der Großgemeinde vor 25 Jahren entstanden, versteht sich der Arbeitskreis für Menschenrechte und Menschenwürde auch heute noch als Helfer für Migranten, die in Lohra zeitweise eine Bleibe finden.

Voriger Artikel
Im Jahr 2020 könnte doppelte Jubiläumsfeier anstehen
Nächster Artikel
Zahnarzt bohrt in Nicaragua

Vorsitzende Elfriede Köhler zeigt eine der Suppenschüsseln, die am 4. Tag der Integration in Lohra hoffentlich häufig gefüllt werden. Dieses Jahr wird zugleich das 25-jährige Bestehen des Arbeitskreises für Menschenrechte und Menschenwürde gefeiert.

Quelle: Gianfranco Fain
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr