Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Wommelshäuser feiern ein buntes Jubiläum

675-jährige Dorfgeschichte Wommelshäuser feiern ein buntes Jubiläum

Ende Mai feiern die Wommelshäuser ihre 675-jährige Dorfgeschichte. Für dieses Fest hat die Dorfgemeinschaft ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Voriger Artikel
Schützen verlieren das Interesse
Nächster Artikel
Gewusel und Herzlichkeit in Tansania

Christian Pfeifer (von links), Ladislaus Szabo und Christian Rink von der „Dorfgemeinschaft Wommelshausen“ weisen auf das bevorstehende Jubiläum hin.

Quelle: Klaus Peter

Wommelshausen. In wenigen Tagen, vom 20. bis 22. Mai, findet die zentrale Festveranstaltung „675 Jahre Wommelshausen“ im Zelt auf dem Festplatz statt.

Am 7. Juli 2009, so berichtete Christian Pfeifer, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, hätten sich interessierte Wommelshäuser Bürger getroffen, um darüber zu diskutieren, in welcher Form dieses Fest begangen werden soll. Am 3. November sei dann die „Dorfgemeinschaft Wommelshausen“ als Trägerverein dieser Veranstaltung gegründet worden. Hier wurde Christian Pfeifer als Vorsitzender und Christian Rink als dessen Stellvertreter gewählt.

Bereits mit einer gemeinsamen Sternwanderung der Bad Endbacher Jubiläumsorte Hartenrod, Kerngemeinde Bad Endbach und Wommelshausen im Oktober des vergangenen Jahres sei auf das bevorstehende Jubiläumsjahr aufmerksam gemacht worden. Im November fand eine Bilderausstellung mit Vorstellung des Jubiläumskalenders statt. Am 31. Dezember folgte eine Fackelwanderung mit der Enthüllung des Jubiläumsdenkmals. Im Februar dieses Jahres war ein Chronikabend im Dorfgemeinschaftshaus angesagt.

Für die zentrale Festveranstaltung läuft der Countdown, denn diese Feierlichkeiten stehen unmittelbar bevor. Der Trägerverein „Dorfgemeinschaft Wommelshausen“ hat ein buntes Programm zusammengestellt, das die jüngeren und älteren Besucher ansprechen soll.

Am Freitag, den 20. Mai findet um 17.30 Uhr am Ehrenmal ein Totengedenken mit Kranzniederlegung statt. Um 19.00 Uhr folgt die offizielle Eröffnung der Feierlichkeiten im Festzelt mit anschließendem Buntem Dorfabend. Dazu haben 15 Gruppen aus dem Dorf ein Überraschungsprogramm vorbereitet. Michael Link wird die Moderation übernehmen und als Diskjockey tätig werden. Eingerahmt wird der Dorfabend von musikalischen Vorträgen des Männergesangvereins „Liederkranz“ Wommelshausen und des Posaunenchors.

Der Samstag beginnt um 10.00 Uhr im Festzelt mit einem Dorffrühstück, zu dem der Musikverein Bad Endbach aufspielt. Eigens für diese Veranstaltung hat die Dorfgemeinschaft Frühstücksbrettchen kreiert.
Ab 14.00 Uhr ist auf dem Sportplatz ein Familiennachmittag angesagt, der von dem Kindergarten „Sonnenschein“, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert, geplant ist. Hier wird unter anderem eine Spieleolympiade durchgeführt.

Ab 20.00 Uhr spielt im Festzelt die Tanz- und Stimmungskapelle „Aalbachtal Express“ zum Tanz auf. Einlass ist ab 19.00 Uhr und der Eintritt kostet fünf Euro. An diesem Abend wird eine Sektbar eröffnet.

Der Festsonntag beginnt mit einem Gottesdienst, den die Evangelische Kirchengemeinde und die Freie evangelische Gemeinde gemeinsam gestalten. Dieser Gottesdienst wird musikalisch eingerahmt von dem Projektchor, der sich eigens für diese 675-Jahr-Feier gegründet hat und mehr als 30 Sänger umfasst.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen folgt ein musikalischer Nachmittag mit den „Lahntal-Musikanten“. Auch hat sich eine AG gegründet, die die ehemaligen Schüler der Wommelshäuser Schule zu einem Klassentreffen eingeladen hat. An diesem Sonntagnachmittag ist eine historische Landmaschinenausstellung auf dem Festplatz zu besichtigen. Mit einem Dorffrühschoppen wird am Montag, den 23. Mai ab 10.00 Uhr das Fest ausklingen.

von Klaus Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr