Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Windpark 
ist komplett am Stromnetz

Weißenberg Windpark 
ist komplett am Stromnetz

Die sechs Anlagen des Windparks Weißenberg sind seit Mittwoch alle am Netz. Damit hat die Hermann-Hofmann-Gruppe ihr Ziel erreicht.

Voriger Artikel
Eckelshäuser Ortsumgehung rückt näher
Nächster Artikel
Ein Hobby für Jung und Alt
Quelle: Klicker / pixelio.de

Silberg. „Vorzeitig“ liefern alle Windräder auf dem Weißenberg Strom, wie Alexander Kern, Prokurist des Projektierers, betont.

Die Anlagen laufen nun im Probebetrieb, speisen jeweils rund 300 Stunden Strom ins Netz ein, bevor sie „abgenommen“ werden. Für die erste Anlage, die seit dem 29. September Strom produziert, erfolgt die Abnahme bereits Mitte Dezember.

Während der Windpark Weißenberg nun laut Kern „technisch fertig ist“ werden der Rückbau der Baustelle sowie die noch erforderlichen Erdarbeiten erst im Frühjahr erfolgen. Dann soll es zur Einweihung auch einen „Tag der offenen Tür“ geben.

von Gianfranco Fain

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr