Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Weidenhausen kommt gut weg

Haushaltsentwurf für 2011 Weidenhausen kommt gut weg

Weidenhausens Ortsbeirat hat den Haushaltsentwurf für 2011 in seiner Sitzung am Donnerstagabend einstimmig – bei einer Enthaltung – befürwortet.

Voriger Artikel
Technischer Defekt löst Rewe-Brand aus
Nächster Artikel
Baustraßen-Zustand ist in der Kritik

Durch zahlreiche Investitionen wurde und wird das Dorfgemeinschaftshaus in Weidenhausen aufgewertet.

Quelle: Hartmut Berge

Weidenhausen. „Ich denke, wir kommen trotz der knappen Haushaltslage gut weg“, leitete Ortsvorsteher Willi Keck die kurze Diskussion über das Zahlenwerk ein.

Er nannte beispielhaft einige Investitionen in die Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses wie die Erneuerung der Außenfassade. Das Gebäude wird im wahrsten Sinne des Wortes aufgemöbelt. Der große Saal wird zurzeit auf Vordermann gebracht, Mitte Februar soll die Renovierung abgeschlossen sein. Danach wird er – so viel ist jetzt schon zu sehen – heller und freundlicher wirken.

Es gibt unter anderem eine neue Beleuchtung, eine neue Theke und die betagte Bestuhlung wird ausgewechselt.

Der Saal wird wird mit 100 Stühlen und 22 Klapptischen ausgestattet, zudem wurden Transportwagen für Stühle und Tische geordert. 12.583 Euro koste die Anschaffung, berichtete Ortsvorsteher Willi Keck. 50 Prozent dieser Kosten deckt der Ortsbeirat mithilfe seiner Verfügungsmittel, die andere Hälfte finanziert die Stadt.

von Hartmut Berge

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr