Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Wehrführer setzt Wilfried Petters den Ehrenhelm auf

Hauptversammlung Wehrführer setzt Wilfried Petters den Ehrenhelm auf

Für 2014 hofft Wehrführer Dirk Immel auf ein ruhiges Jahr, gute Zusammenarbeit und ein schönes „Geburtstagsfest“ - im Herbst wird die Feuerwehr 90.

Voriger Artikel
24 Aussteller begrüßen den Frühling
Nächster Artikel
Sammelbetrug? Drei Verdächtige aufgeflogen

Im Kreise der Kameraden, aber wegen Ehrung oder Wahl im Vordergrund (von links): Gemeindebrandinspektor Ralf Freund, Simon Simshäuser, Marc Debus, Wilfried Petters, Jugendwartin Elisa Immel, Tobias Kern und Wehrführer Dirk Immel.

Quelle: Benedikt Bernshausen

Buchenau. Stehende Ovationen für Wilfried Petters: Er erhielt den Ehrenhelm der Buchenauer Wehr. „Den bekommen nur Kameraden, die besondere Leistungen erbracht haben: Wilfried ist seit 40 Jahren aktiv, war lange Wehrführer“, erklärte Wehrführer Dirk Immel am Samstagabend.

Davor blickten die Brandschützer bei der Jahreshauptversammlung der Buchenauer Wehr auf das vergangene Jahr: In dem leistete die Wehr 17 Einsätze, davon allein bei 10 in und um Buchenau - von der „unklaren Rauchentwicklung“ bis zum brennenden Bus. Viermal beseitigten sie Öl von der Straße und aus dem Wasser, einmal halfen sie bei einer Sprengstoffentsorgung, einem Verkehrsunfall und einer Personensuche.

Außerdem wurden 4 theoretische Schulungen und 14 Übungen absolviert. 302 Einsatz- und 560 Übungsstunden leisteten die Buchenauer Kameraden im Jahr 2013. Daneben wurde das Feuerwehrhaus mit neuen Spinden und Schränken sowie LED-Leuchten ausgerüstet und die Außenfassade angestrichen.

Ein positives Resümee zog auch Jugendwartin Elisa Immel: Erneut wurden viele Stunden in feuerwehrtechnische Ausbildung sowie in Freizeitaktivitäten investiert. Zum Beispiel besuchten Einsatz- und Jugendabteilung gemeinsam die Flughafenfeuerwehr in Frankfurt. Besonders stolz ist die Jugendwartin auf Moritz Dersch, Lukas Döring, Matthias Mann und Nick Steinbach, die im vergangenen Jahr die Leistungsspange als höchste Auszeichnung der Jugendwehren errangen. Bei der Wahl der Jugendwarte wurde Elisa Immel bestätigt, Nachfolger von Vanessa Veit ist Marc Debus. Der Feuerwehrverein Buchenau zählt 248 Mitglieder. 36 Männer und Frauen sind in der Einsatzabteilung, 12 in der Jugend- und ebenso viele in der Alters- und Ehrenabteilung aktiv.

von Benedikt Bernshausen

EHRUNGEN

Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Ludwig Graf, Heinrich Grebe, Rolf Rosental, Paul Jähnel, Gerhard Walter; für 25 Jahre: Gerhard Dönges, Wolfgang Ehrling, Helmut Schäfer, Herbert Walter; für 10 Jahre: Simon Simshäuser.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr