Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Von Radtouren 
und Abenteuern

Hinterländer Mountainbiker Von Radtouren 
und Abenteuern

Wenn sie nicht gerade trainieren oder mit ihren geländegängigen Fahrrädern auf einer ihrer Touren im In- und Ausland unterwegs sind, dann berichten die Hinterländer Mountainbiker gern einem interessierten Publikum von den Abenteuern, die sie abseits der großen Routen in aller Welt erleben.

Voriger Artikel
Bellmänner machen Buchenau unsicher
Nächster Artikel
Öffnung des Weges umstritten

Zu den fünf Hinterländer Mountainbikern gehören (von links) Harald Becker, Matthias Schmidt und Ulrich Weigel.

Quelle: Gianfranco Fain

Lohra. Die nächste Gelegenheit, mehr von den Reisen auf zwei Rädern der fünf Hinterländer Mountainbiker zu erfahren, gibt es am Freitag, 13. Januar, im „Alten Rathaus“ von Lohra. Dort bekommen die Gäste auf Einladung des Trägervereins des alten Rathauses nicht nur Kostproben aus dem Buch „Schurken, Schätze, schnelle Beine“ zu hören, sie werden auch mit Filmausschnitten hautnah die Spurensuche in der alten und neuen Welt verfolgen können.

In ihrem Buch haben die Hinterländer Mountainbiker die geschichtlichen Fakten zusammengetragen, die die Grundlage für ihre Touren bilden und das Hinterland mit solchen berühmten Bauwerken wie den Eiffelturm in Paris oder die Freiheitsstatue bei New York verbinden. Auch andere Verbindungen von Hessen in der Welt werden dargestellt ( die OP berichtete).

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr.

von Gianfranco Fain

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr