Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Volker Bouffier in Gladenbach

Wahlkampf auf amerikanisch Volker Bouffier in Gladenbach

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat seine Partei und deren Anhänger 17 Tage vor der Landtags- und der Bundestagswahl am 22. September in Gladenbach auf einen knappen Wahlausgang vorbereitet.

Voriger Artikel
Drucken wie vor 152 Jahren
Nächster Artikel
Weichen für Bellnhausens Neubaugebiet sind gestellt

Wahlkampf auf amerikansich: Volker Bouffier und seine Frau Ursula ließen sich von einer wohlwollenden Moderatorin interviewen.

Quelle: Foto: Thorsten Richter

Gladenbach. In Gladenbach sagte Bouffier am Donnerstagabend vor 150 Zuhörern, in beiden Wahlen gehe es darum, einen Kurswechsel zu vermeiden. Hessens CDU-Chef warnte vor Veggie-Day, Einheitsschule und der Einführung der Vermögenssteuer, die jeden treffe.

Bouffier hat sich viel von amerikanischem Wahlkampf abgeschaut: Der Ministerpräsident betrat die Bühne zu den Klängen einer amerikanischen Rockgruppe, stellte sich anschließend gemeinsam mit Ehefrau Ursula den Fragen der RTL-Journalistin Ursula Habib (links) und nutzte die Gelegenheit, sich als Familienmensch darzustellen. Zum Ende hin hielten Anhänger Pappschilder hoch. Auf vielen stand schlicht „Ja“.

Volker Bouffier in Gladenbach. Foto: Thorsten Richter (thr)

Zur Bildergalerie

Ausführlicher Bericht folgt.

von Till Conrad

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr