Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Sänger geben seit 50 Jahren alles für den MGV

Stimmeinsatz Vier Sänger geben seit 50 Jahren alles für den MGV

Der Männergesangverein „Eintracht“ 1876 Dautphe hat vier Träger der goldenen Ehrennadel des Chorverbandes: Heinz Bernhardt, Josef Bittner, Horst Klingelhöfer und Helwig Lange.

Voriger Artikel
Wehr hält 80 Jahre Tradition hoch
Nächster Artikel
Ist das "Bad" für Endbach Makulatur?

Vorsitzender Bernd Schmidt ehrte (von links): Björn Bittner, Karl-Werner Meyer, Helwig Lange, Horst Klingelhöfer, Josef Bittner und Heinz Bernhardt.

Quelle: Klaus Peter

Dautphe. Zur Jahreshauptversammlung begrüßte Vorsitzender Bernd Schmidt etwa 50 Mitglieder im Vereinsheim des Männergesangvereins „Eintracht“ 1876 Dautphe. Das vergangene Jahr bezeichnete Schmidt als ruhig und unspektakulär. Der Chor habe vorrangig an Veranstaltungen in der Region teilgenommen, da Chorauftritte in größerer Entfernung dazu führten, dass sich die Zahl der aktiven Sänger bei diesen Auftritten reduzierte. Leider setzte sich dieser Trend im vergangenen Jahr auch bei Auftritten des Chores in der hiesigen Region fort. Der Chor sollte doch in der Lage sein, bei seinen Konzerten diese mit mindestens 35 Sängern zu bestreiten, findet Schmidt. Er rief dazu auf, möglichst alle Übungsstunden, aber auch die Auftritte zu besuchen, um so den Chor gut zu präsentieren und für „unseren tollen Verein“ zu werben.

Als Höhepunkt dieses Jahres bezeichnete Schmidt die Teilnahme am Chorfest des Hessischen Sängerbundes im Freilichtmuseum Hessenpark am 14. Juni, wo der Männergesangverein den Sängerkreis Biedenkopf repräsentiere.

Zum Abschluss ging Schmidt auch auf die vorderen Räume im MGV-Vereinsheim ein, die die Volks- und Raiffeisenbank Anfang Januar räumte. Der Vorstand bemühe sich intensiv um eine Folgenutzung, um den Wegfall der Mieteinnahmen zu begrenzen.

Chorleiter Uwe Henkhaus freut, dass sich einige junge Sänger dem Chor angeschlossen haben. Der Chor sei weiterhin in der Lage, einen tollen Klang zu erzielen, auch wenn sich das Durchschnittsalter jährlich erhöhe. Der stellvertretende Vorsitzende, Manfred Muth, würdigte die fleißigsten Übungsstundenbesucher. An allen 41 nahm Horst Klingelhöfer teil. Nur einmal fehlte Rudolf Gerlach. Durchschnittlich nahmen 33 Sänger die Übungsstunden wahr.

von Klaus Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr