Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Vier Einsätze für 21 Feuerwehrleute

Jahresbilanz Vier Einsätze für 21 Feuerwehrleute

Die 21 Einsatzkräfte 
der Freiwilligen Feuerwehr Altenvers rückten im vergangenen Vereinsjahr zu vier Einsätzen aus, berichtete Wehrführer Markus Schmidt während der Jahreshauptversammlung.

Voriger Artikel
Gremium will Deponie im Auge behalten
Nächster Artikel
Seniorenrat fast um 16.500 Euro betrogen
Quelle: Peter Hebgen / pixelio.de

Altenvers. Die Brandschützer mussten im Jahr 2015 zu einem Traktorbrand in Seelbach, dem Brand eines Holzstapels an der Kuckuckshütte in Altenvers, einem Kaminbrand in Rodenhausen und zur Beseitigung einer herabgefallenen Baumkrone auf der Kreisstraße in Richtung Rollshausen.

Die Einsatzkräfte nehmen laufend an Fortbildungen teil, sodass der Ausbildungsstand „top“ sei und er sich bei Einsätzen auf eine schlagkräftige Wehr verlassen könne, sagte Schmidt.

Unter den 21 Einsatzkräften gibt es 10 Atemschutzgeräteträger, eine Sanitäterin, ein Zugführer sowie vier Gruppenführer. Regelmäßige Übungen und Schulungen tragen zur Erhaltung der Wehrkraft bei. Der Vorstand rief zur Mitgliederwerbung auf, damit es in Altenvers auch zukünftig so bleibt.

von Anita Ruprecht

 
Termine und Ehrungen

Termine:
5. Mai, Vereinswanderung am Himmelfahrtstag
3. September, Bachfest
3. Dezember, Nikolausmarkt am Dorfgemeinschaftshaus.

Ehrung:
Für 25-jährige Mitgliedschaft: Lothar Michel und Hans-Peter Heck.

 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr