Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Trickdiebstahl in Marburg-Biedenkopf

Polizei sucht Hinweise Trickdiebstahl in Marburg-Biedenkopf

Als Dank für seine Hilfsbereitschaft wurde einem Senior gestern Mittag seine Geldbörse gestohlen.

Voriger Artikel
Klage über Bescheide wird heute verhandelt
Nächster Artikel
"Weiter probieren, nicht aufgeben"

Seine Börse samt Bargeld wurde gestern Mittag einem Rentner in Marburg-Biedenkopf gestohlen.

Quelle: Viktor Mildenberger

Marburg-Biedenkopf. Der Rentner hatte gerade eine Arztpraxis verlassen, als ihn auf der Schulstraße in Richtung Kottenbachstraße ein Unbekannter ansprach. Der etwa 165cm große, südländisch wirkende Mann hielt dem Senior eine Landkarte unter die Nase und erkundigte sich in gebrochenem Deutsch nach dem Weg. Dabei griff der mutmaßliche Dieb vermutlich in die Außentasche des Rentners und entwendete unbemerkt seine Stoffledergeldbörse samt Bargeld.

Den Verlust seines Prtemonnaies bemerkte das Opfer erst als sich der Dieb bereits aus dem Staub gemacht hatte.

Die Polizei sucht nun nach Hinweisen zu dem Verdächtigen. Laut Aussagen des Seniors habe dieser eine normale Figur, kurze Haare und trug eine graue Jacke. Hinweise nimmt die Kripo Marburg unter der Telefonnummer 06421- 4060 entgegen.

von Ruth Korte

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr