Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Trachtengruppe stimmt auf Ostern ein

Frühlingsfest Trachtengruppe stimmt auf Ostern ein

Am Sonntag stimmen 40 Aussteller von 10 bis 18 Uhr im Haus des Gastes auf den Frühling ein. Bereits zum 16. Mal richtet die Volkstanz- und Trachtengruppe den Markt aus.

Voriger Artikel
Start in eine gemeinsame Zukunft
Nächster Artikel
Landgericht hebt im Berufungsprozess Haftstrafe auf

Für Besucher und Aussteller des Frühlingsmarktes führen die Tänzer der Gladenbacher Volkstanz- und Trachtengruppe am Sonntag mehrere Tänze auf.

Quelle: Gianfranco Fain

Gladenbach . Ab 10 Uhr ist der große Saal im Haus des Gastes mit frischen Farben des Frühlings geschmückt. 40 Künstler und Handwerker bieten bis 18 Uhr an ihren Verkaufsständen ihre Waren feil: Kreatives sowie Traditionelles.

Der Markt soll die Besucher auf die bevorstehende Osterzeit einstimmen und dient als Umschlagplatz für originelle Dekorationsideen. Auch lassen sich die Künstler gern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

So kann der Besucher erfahren, wie ein kleines Kunstwerk entsteht, zum Beispiel ist ein Glasbläser vor Ort, es gibt Drexelarbeiten zu bestaunen und Textildesigner zeigen, wie sich Stoffe mit anderen Materialien in dekorative Formen bringen lassen.

Fingerspitzengefühl beim Ostereierbemalen

Ein Muss unter den Ausstellern sind zur Osterzeit die Ostereiermalerinnen, die Eier kunstvoll in verschiedenen Techniken verzieren. Die Besucher können sich selbst ein Bild davon machen, wie filigran die Malerinnen arbeiten und welche Liebe zum Detail in einem der Ostereier steckt. Mit viel Fingerspitzengefühl entstehen Muster, Motive und Schriftzüge auf den Eiern, und so entstehen kleine Kunstwerke. „Jedes Ei ist ein Unikat“, bestätigt Happel.

„Wir holen niveauvolles Kunstwerk nach Gladenbach. Wer ein individuelles Geschenk sucht oder nach österlicher Dekoration Ausschau hält, ist bei uns genau richtig“, sagt Uwe Happel. Unterstützung erhält er von Vorstandsmitglied Renate Jacobi, die noch einmal erläutert, dass auf dem Markt so manches originelle Einzelstück einen Käufer sucht.

Zudem hat sich die Volkstanz- und Trachtengruppe auf die Fahnen geschrieben, sowohl traditionelle als auch klassische und moderne Angebote zu kombinieren, um bei den Besuchern den richtigen Geschmack zu treffen. Dass der Markt bereits zum 16. Mal ausgerichtet wird, liegt darin begründet, dass in den vergangenen Jahren die Besucherzahlen keinen negativen Trend aufwiesen.

Musiker und Tänzer treten auf

Ausrichter des Marktes ist in altbewährter Manier die Gladenbacher Volkstanz- und Trachtengruppe, die es sich nicht nehmen lässt, mit zur Gestaltung des Programms beizutragen. Geplant sind Auftritte der Musikgruppe sowie der Tanzgruppe.

Die Tänzer präsentieren sich in farbenfrohen Trachten und werden zu einem Blickfang. Ihre schwungvollen Tänze zeigen sie über den Tag verteilt und wollen auf diese Weise sowohl die Besucher als auch die Aussteller unterhalten. Der Erlös des Marktes kommt der Jugendarbeit der Ausrichter zu.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr