Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Startschuss für Klima-Aktionsplan

Klimaschutz Startschuss für Klima-Aktionsplan

In Dautphe fiel am Dienstagabend der Startschuss: Die Gemeinde will einen Aktionsplan für den Klimaschutz auf die Beine stellen.

Voriger Artikel
Busbahnhof soll aufgepeppt werden
Nächster Artikel
Haushalt 2011 hält Prüfung stand

Der Dautphetaler Bürgermeister Bernd Schmidt (links) und Diplom-Ingenieur Stefan Scupin vergleichen die Vorschläge der Teilnehmer.

Quelle: Björn-Uwe Klein

Dautphe. Etwa 25 Vertreter aus der Verwaltung, der Kommunalpolitik und der heimischen Wirtschaft nahmen an dem Auftakttreffen teil, dessen Hintergrund das vom hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz initiierte Projekt „100 Kommunen für den Klimaschutz“ war.

Diplom-Ingenieur Stefan Scupin von der Klimaschutz- und Energieagentur Mittelhessen (KEM), die mittelhessische Kommunen bei der Umsetzung des Projekts betreut, informierte über dessen Inhalte. Zu diesen zählen die Erstellung einer CO2-Bilanz, ein Konzept zur Information und Beteiligung der Öffentlichkeit, eine Bestandsaufnahme von erfolgten Klimaschutzaktionen, die Planung weiterer Vorhaben, ein Ideenaustausch und schließlich die kommunalpolitische Umsetzung.

„Das Ziel der Landesregierung ist es, im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie den Endenergieverbrauch ohne Verkehr bis zum Jahr 2020 aus 20 Prozent erneuerbaren Energien zu decken“, sagte Scupin und fügte hinzu: „Ich denke, das ist auch erreichbar.“

von Björn-Uwe Klein

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP und bereits am Donnerstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr