Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Sperrung wegen Lastwagen-Unfalls

Gladenbach Sperrung wegen Lastwagen-Unfalls

Drei Fahrzeuge waren am Donnerstag Nachmittag in einen Unfall auf der B 62 zwischen den Abfahrten Biedenkopf-Stadtmitte und Wilhelmshütte verwickelt.

Voriger Artikel
Kirschenmarkt in Gladenbach beginnt
Nächster Artikel
Parkinson-Wohnhaus entsteht in Gladenbach

Das Führerhaus des aufgefahrenen Lastwagens wurde durch den Aufprall auf einen anderen Lastwagen zerstört.

Quelle: Ingrid Lang

Gladenbach. Vor der Baustelle an der Umgehungsstraße von Biedenkopf nach Wallau ereignete sich ein Auffahrunfall mit drei Verletzten. Ein aus Wallau kommender Porschefahrer stand bereits an der Ampel, die Rot zeigte, als sich ein Sattelzug näherte, der ebenfalls anhielt.

Ein weiterer Lastwagen-Fahrer aus der Tschechien, der in der Bad Berleburger Schaumstoff-Fabrik den Sattelzug entladen hatte, war ebenfalls in Richtung Biedenkopf unterwegs und bemerkte die vor ihm stehenden Fahrzeuge zu spät.

Der etwa 25-bis 35-jährige Fahrer fuhr ungebremst in den mit Stahlplatten beladenen Lastwagen, dessen Heck stark beschädigt wurde. Durch diesen Aufprall wurde der Lastwagen nach vorne geschoben und berührte die rechte Seite des vor ihm stehenden Porsche.

Der Fahrer des Porsche und der des stehenden Lastwagens wurden leicht verletzt und zur Unfallstation nach Biedenkopf gebracht. Der Unfallverursacher war in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Biedenkopfer Feuerwehr befreit und vom Rettungswagen ins Uniklinikum Marburg gefahren werden.

Im Einsatz waren 15 Freiwillige der Feuerwehr Biedenkopf, drei Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Polizei. Die Bundesstraße 62 war ab dem Abzweig Stadtmitte bis Abfahrt Ludwigshütte für eine Stunde gesperrt.

von Ingrid Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr