Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Sommer, Sonne, Strand und Sport

Evangelische Jugendfreizeit Sommer, Sonne, Strand und Sport

Mehr als 50 Jugendliche verbringen im spanischen Denia die erste Sommerfreizeit der Evangelischen Jugend im Dekanat Biedenkopf-Gladenbach.

Voriger Artikel
Sanierung der B 255 beginnt am Mittwoch
Nächster Artikel
Radiomachen mit Smartphone

Die Teilnehmer der Freizeit schicken per Foto Grüße aus Spanien in die Heimat.

Quelle: privat

Gladenbach. Im sonnigen Spanien verbringen mehr als 50 Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren gerade ihre Sommerferien.

Zwei Wochen lang dreht sich an der spanischen Ostküste alles um Strand und Meer, aber auch um Gemeinschaft und Glauben. Aus vielen Orten des Hinterlands, aber auch aus Eschenburg-Roth oder Hatzfeld kommen die Jugendlichen, die in Spanien sind. Zudem nehmen einige Teilnehmer des Lebenshilfewerks Marburg-Biedenkopf an der Freizeit teil.

„Die Zusammenarbeit hat sich über Jahrzehnte bewährt, und sowohl unsere Betreuten als auch die Jugendlichen lernen viel voneinander“, sagt Dekanatsjugendpfarrer Stefan Föste (Oberhörlen). Gemeinsam mit Gemeindepädagoge Thomas Pospischil (Gladenbach) und einem engagierten Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern haben sie ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Thema: Emotionen

Ausflüge und Aktionen mit Sport, Abenteuer und Kreativität bestimmen die Jugendfreizeit. Der große Tagesausflug führte die Gruppe nach Alicante mit seinem Wahrzeichen, der Burg. Im Naturschutzgebiet „Fonts del Algar“ wurden die Wasserfälle besichtigt. Beim Schnorcheln, Wandern, Radfahren und bei den Gruppenspielen ist für reichlich Action gesorgt, Entspannung finden die Teilnehmer dagegen im großen Pool des Gruppenhauses.

Thematisch geht es bei der Jugendfreizeit um menschliche Emotionen, die reihum auch Themen der Bibelarbeiten darstellen: Freude, Kummer, Angst, Ekel und Wut. Mit Hilfe der Figuren aus dem Film „Alles steht Kopf“ können die Teilnehmer eigene Ideen umsetzen und Erfahrungen in der Gruppe sammeln. Ende der Woche geht es wieder Richtung Heimat.

Eine weitere Ferienfreizeit der Evangelischen Jugend im Dekanat Biedenkopf-Gladenbach für die älteren Jugendlichen führt ebenfalls 50 Teilnehmer nach Spanien. Diese Gruppe im Alter von 15 bis 19 Jahren um Dekanatsjugendreferent Klaus Grübener (Holzhausen) und die Gemeindepädagogen Andreas Kuhn (Wetzlar-Naunheim) und Joshua Zachmann (Friedensdorf) ist am Donnerstag aufgebrochen.

von Jürgen Jacob

Der Tagesabschluss der Gruppe findet bei sommerlichen Temperaturen auch schon mal am Strand statt. Privatfoto
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr