Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Schulung vermittelt Betreuern Wissen

Sieben Termine im Bürgerhaus in Dautphe Schulung vermittelt Betreuern Wissen

Der Betreuungsverein Biedenkopf bietet in der Zeit vom 2. Februar bis 22. März 2016 das Hessische Curriculum zur Schulung ehrenamtlicher gesetzlicher Betreuer.

Voriger Artikel
Fünf Bewerber für zwei Ämter
Nächster Artikel
Russische Volksweisen erfüllen Martinskirche

Der Betreuungsverein Biedenkopf bietet eine kostenlose Fortbildungsreihe.

Quelle: Oliver Berg

Biedenkopf. Die kostenlose Fortbildungsreihe wird einheitlich in Hessen angeboten und endet mit der Übergabe eines Zertifikates an alle Teilnehmer. Sie richtet sich an Personen, die an der Übernahme einer ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuung interessiert sind oder eine solche Betreuung schon übernommen haben.

An sieben Abenden wird den Teilnehmern umfassendes Wissen und eine solide Grundlage in den Aufgabenbereichen einer ehrenamtlichen rechtlichen Betreuung vermittelt:

- 2. Februar , Einführung in das Betreuungsrecht; Referent: Betreuungsverein Biedenkopf, Betreuungsstelle des Landkreises Marburg-Biedenkopf;

- 9. Februar , Die rechtlichen Grundlagen, Referent: Dr. Otto, Richter für Betreuungsangelegenheiten am Amtsgericht Biedenkopf;

- 16. Februar , Rechte und Pflichten des Betreuers gegenüber dem Betreuungsgericht, Referent steht noch nicht fest;

- 23. Februar , Sozialleistungen nach dem SGB, Referent: Lutz-Karl-Achenbach, Fachdienstleiter Soziales, Landkreis Marburg-Biedenkopf;

- 1. März , Die Rolle des Betreuers, Referent: Mitarbeiterinnen des Betreuungsvereins Biedenkopf;

- 8. März , Psychiatrische Krankheitsbilder, Referent: Dr. med. Frank Dannhoff, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, leitender Arzt Gerontopsychiatrie, Vitos-Klinik Marburg;

- 15. März , Demenz, Referent: Prof. Dr. med. Richard Dodel, Philipps-Universität Marburg, Direktor der Klinik für Neurologie.

Die Schulung findet immer dienstags von 19 bis 21 Uhr im Bürgerhaus in Dautphe statt. Am 22. März findet die Übergabe der Zertifikate durch Landrätin Kirsten Fründt ab 18 Uhr in der Geschäftsstelle des Betreuungsvereins Biedenkopf, Hospitalstraße 54, statt.

Anmeldung und weitere Informationen: Betreuungsverein Biedenkopf, Telefon 06461 / 924429, Fax 06461 / 926697, E-Mail: info@betreuungsverein-biedenkopf.de, Sprechzeiten Montag bis Mittwoch 9 bis 14 Uhr, Donnerstag 9 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr