Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

„Maxim Kowalew Don Kosaken“

Russische Volksweisen erfüllen Martinskirche

„Maxim Kowalew Don Kosaken“, der Chor für alle Generationen, gibt am Mittwoch, 20. Januar, ab 19 Uhr ein Konzert in der Martinskirche in Buchenau.
Der Chor „Maxim Kowalew Don Kosaken“ stellt am 20. Januar in Buchenau sein neues Programm vor. Privatfoto

Buchenau. Die Musiker präsentieren während ihrer Europatournee ihr Programm „Ich bete an die Macht der Liebe“. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen.

Im Übrigen richtet sich das sakrale Programm nach der jeweiligen Jahreszeit. Zur Weihnachtszeit wird ein „russisch-ukrainisch-deutsches Weihnachtsprogramm“ vorgetragen.

Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. In dem Programm gibt es einen steten Wechsel zwischen Chorgesang – die Tiefe der Bässe, der tragende Chor, von Bariton zu den Spitzen der Tenöre –, all das zeichnet den Chor aus.

Auch im neuen Konzertprogramm dürfen nicht Wunschtitel wie „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Suliko“ und „Marusja“ fehlen, die ein Stück der russischen Seele preisgeben.

von unseren Redakteuren

 
Vorverkauf

Buchenau: Gemeindebüro der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde, Alte Landstr. 10, Nettes Lädchen, Neue Landstraße 51, Telefon 0 64 66 / 17  71;

Biedenkopf: Buch & Bild Christliche Buchhandlung, Buchhandlung Stephani;

Marburg: Oberhessische Presse Verlagshaus, Franz-Tuczek-Weg 1; GS Universitätsstraße 15, Tourist-Information, Musikhaus am Biegen, Vita Essentials, Bahnhofstraße 20.

Reservierung über das Internet: www.reservix.de oder telefonisch: 01805 / 700733. Karten gibt es aber auch an der Abendkasse.

 

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: „Maxim Kowalew Don Kosaken“ – Russische Volksweisen erfüllen Martinskirche – op-marburg.de