Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Restkarten für Lesungen im Schloss

Criminale Restkarten für Lesungen im Schloss

Noch sind Tickets 
zu der bis zum 24. April im Landkreis Marburg-Biedenkopf stattfindenden Jubiläumsausgabe des Krimifestivals Criminale zu haben.

Voriger Artikel
Ortsbeirat steht fest
Nächster Artikel
Großes Interesse an Bildung des Ortsbeirats

Biedenkopf. Auch in und um die Stadt Biedenkopf werden Veranstaltungen und Lesungen zum Thema Krimi geboten. So diesen Donnerstag um 18 Uhr, wenn die Autoren Wolfgang Polifka und Ralf Cramp im Biedenkopfer Landgrafenschloss Kostproben aus ihren Kurzgeschichten „Gericht in Rauischholzhausen“ und „Kopflos in Biedenkopf“ lesen.

Um 20 Uhr liest Roland Spranger in Wallau aus seinem Agentenkrimi „Tango“. Anschließend gibt Dance World-Inhaber Henry Genenncher einen Schnupperkurs im Tango Argentino.

Am Freitag findet ab 19 Uhr im Schloss Biedenkopf eine Talkrunde und Lesungen der Nominierten zum Friedrich-Glauser-Preis statt, einer der wichtigsten Auszeichnungen für Krimi-Autoren im deutschsprachigen Raum, der am Ende der Criminale in Marburg verliehen wird.

Die Teilnahmen an den Lesungen kosten jeweils 6 Euro. Für die beiden Veranstaltungen an diesem Donnerstag gibt es ein Kombiticket für 10 Euro. Zwischen beiden Veranstaltungsorten verkehrt ein kostenloser Shuttlebus.

Tickets gibt es bei der Tourist-Info Biedenkopf unter der 
Telefonnummer 06461/95010, bei der Buchhandlung Stephani unter der Telefonnummer 06461/2188 oder bei „Dance World Wallau“ Telefon 06461/808697.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr