Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Nur noch wenige Einzelstartplätze frei

Rennserie der Mountainbiker boomt

Bereits vor Beginn der Mountainbike-Saison sind die Serienstartplätze für die Enduro-One-Saison 2016 bereits vergeben. Nur in der E-Bike-
Serie sind noch Einschreibungen möglich, wie der Veranstalter berichtet.
Am 10. und 11. September endet die Enduro-One-Serie in Bad Endbach. Archivfoto: Rudolf Schuler / Baboons

Am 10. und 11. September endet die Enduro-One-Serie in Bad Endbach.

© Rudolf Schuler / Baboons

Bad Endbach. Die Austragungsorte, darunter Bad Endbach, dürfen sich auf teilnehmerstarke Events freuen. Neben der Teilnahmegarantie bei den einzelnen Events für Serienstarter, gibt es nur noch sehr wenige Reststartplätze für Gastfahrer.

„Wir hatten bereits angekündigt, dass wir ein Limit für die Einschreibung zur Serie setzen. 500 Fahrer pro Rennen können wir in der kommenden Saison qualitativ hochwertig betreuen und das ist unser erster Anspruch“, sagt Ulrich Hanus, Geschäftsführer des Sportpromoters Baboons. „In unseren Motorrad-Motorsportserien haben wir bis zu 900 Fahrer pro Veranstaltung. Wir bleiben deshalb weiterhin unserem Motto ,Qualität vor Quantität‘ treu.“

Enduro-One-Serienmanager
 Christian Hens fügt hinzu: „Rein wirtschaftlich gesehen ist eine Begrenzung zwar nicht optimal, aber wir denken langfristig und wollen die Enduro-One-Serie als professionell geführte Breitensportserie in Europa ganz vorne etablieren. Das geht auf Dauer nur auf Top-Qualitätsniveau und das wird von den Teilnehmern und Sponsoren auch erwartet.“

Unabhängig von der Einschreibung in die Serie ist die Nennung für die einzelnen Events. Interessenten können sich über die Internetseite www.enduro-one.com für einzelne Rennen registrieren. Die Saison beginnt am 28./29. Mai in Wipperfürth. Weitere Termine: Wildschönau (2./3. Juli), Dünsberg (6./7. August), Ochsenkopf (20./21. August) und Bad Endbach (10./11. September).


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Nur noch wenige Einzelstartplätze frei – Rennserie der Mountainbiker boomt – op-marburg.de