Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Radtkes Sammlung 
ist in guten Händen

Naturkundehaus Radtkes Sammlung 
ist in guten Händen

Für die Übernahme, der aus dem Nachlass von Reiner Radtke aus Lahntal-Goßfelden stammende Schmetterlingssammlung, suchte dessen Mutter Gretel Radtke „gute Hände“ und einen angemessenen Aufbewahrungsort.

Voriger Artikel
Boule, Stofftiere und Yogatherapie
Nächster Artikel
„Alle sind uns sehr dankbar“

Die Ausstellung im Naturkundehaus Damm ist um eine Schmetterlingssammlung reicher.

Quelle: Privatfoto

Damm. Auf diese Weise ist das Naturkundehaus Damm in den Besitz von drei Schaukästen mit interessanten Präparaten gekommen. Diese können dort zu den Öffnungszeiten besichtigt werden.

Zurzeit ist der Zoologe Dr. Günter Fries damit befasst, die deutschen und wissenschaftlichen Namen zu bestimmen.

Anhand von Klappkarten können dann die Besucher zu jedem Präparat eines Kastens eine Ordnungsnummer ablesen und nach Aufklappen der betreffenden Karte in einer Liste die Benennung des zugehörigen Schmetterlings finden.

  • Öffnungszeiten des Naturkundeshauses: März bis November samstags und sonntags von 15 bis 17 Uhr oder nach ­Vereinbarung: Günter Krantz, Telefon 06462/7887, Wolfgang Heuser, Telefon 06462/1648.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr