Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Prädikate auf dem Prüfstand

Kneipp-Heilbad und Luftkurort Prädikate auf dem Prüfstand

Die Überprüfung der Prädikate „Kneipp-Heilbad“ und „Luftkurort“ für Gladenbach sowie Erholungsort für Weidenhausen steht an.

Voriger Artikel
Endspurt für die Sommer-Ferienspiele
Nächster Artikel
Ganz Lohra eine Tempo-30-Zone?

Das Gladenbacher Rahthaus: Die Stadtverordneten beraten, ob die auslaufenden Prädikate der Stadt erneuert werden sollen.

Quelle: Benedikt Bernshausen

Gladenbach. Für das Überprüfungsverfahren der Prädikate Kneipp-Heilbad und Luftkurort hat die Stadtverwaltung Kosten in Höhe von 20.540 Euro angesetzt, für das Prädikat „Erholungsort“ (Weidenhausen) rund 700 Euro. Die Folgekosten belaufen sich laut der Aufstellung auf 6300 Euro.

Die Mittel dafür müssten in den Haushalt eingestellt werden, darüber beschließt dann die Stadtverordnetenversammlung in der Sitzung am 14. Juli ab 19 Uhr im Haus des Gastes. Findet dies keine Mehrheit, entfallen in letzter Konsequenz die Prädikate und die Mitgliedschaften im „Verband Deutscher Kneipp-Heilbäder“ und im „Hessischen Heilbäderverband“ müssten gekündigt werden.

Denkbar wäre zumindest aus Kostengründen, dass das Parlament beschließt, zumindest für Weidenhausen die Überprüfung des Prädikats „Erholungsort“ vorzunehmen. Mit Schreiben vom 24. Mai wurde die Stadt aufgefordert, sich zu erklären, wie es mit den Prädikaten, für die es seit Jahren keine Überprüfung gab, weitergeht.

Bereits am Mittwoch, 13. Juli, 
findet in der Dr.-Berthold-Leinweber-Stube im Haus des Gastes eine gemeinsame Sitzung des Ausschusses Wirtschaft, Verkehr, Umwelt, Energie und Zukunft und dem Ausschuss für Jugend, Sport, soziale und kulturelle Angelegenheiten statt, bei der die Überprüfung der Prädikate ebenfalls Thema ist. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr. Auf der Tagesordnung steht außerdem das Breitbandprojekt Marburg-Biedenkopf. Es geht um eine Beschlussfassung zur Beteiligung an einem Erweiterungsprojekt.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr