Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Fahrradbesitzer

Biedenkopf Polizei sucht Fahrradbesitzer

Dass bestohlene Fahrradbesitzer die Polizei um Hilfe bitten - das kennt man. Doch in diesem Fall ist es andersherum.

Voriger Artikel
Wanderer wandeln auf Kneipps Spuren
Nächster Artikel
Bagatellunfall wird zum Verhängnis

Das ist eines der drei Fahrräder, die von ihrem Besitzer abgeholt werden möchten.

Quelle: Polizei

Biedenkopf. Seit dem 6. Juli befinden sich drei in Biedenkopf und den umliegenden Gemeinden gefundene Fahrräder bei der Polizei in
Biedenkopf.

Die Räder konnten bislang keiner Straftat zugeordnet werden und die Eigentümer sind unbekannt. Es handelt sich um ein leicht beschädigtes Damenfahrrad der Marke "Winora", Typ "Sunrise" mit einer 21-Gang-Shimano-Handgriffschaltung. Dazu kommen ein blaues Jugendrad der Marke "Winora" mit gelber Vordergabel und ein auffälliges weißes BMX-Rad der Marke "Bandidos" mit goldfarbenen Pedalen und weiteren Anbauten.

Die Polizei in Biedenkopf möchte die Räder gern ihren Besitzern zurückgeben. Wer ein solches Fahrrad vermisst, kann unter 06461/ 92950 mit den Beamten sprechen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr