Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei bremst Motorradfahrer aus

Kontrollen an der Zollbuche Polizei bremst Motorradfahrer aus

Die Serpentinen der Bundesstraße 255 auf der Strecke von Gladenbach zum Aartalsee sowie der Landstraße von der Zollbuche bis Frankenbach sind bekanntermaßen beliebte Ausflugsstrecken regionaler und überregionaler Biker.

Voriger Artikel
Torsten Jungholt macht Kinder stark
Nächster Artikel
Parlamentschef: „Wir wollen“

Auf der kurvenreichen Strecke zur Zollbuche kontrollierte die ­Polizei am Samstag Motorradfahrer. Der auf dem Bild abgebildete Fahrer hatte nichts mit der Aktion zu tun.

Quelle: Archiv

Biedenkopf. Viele Motorradfahrer neigen auf diesen Strecken dazu, sich und ihre Maschinen an Grenzbereiche zu bringen. Schwerste Unfälle mit Verletzten und Getöteten sind nicht selten die Ergebnisse der zum Teil waghalsigen Fahrmanöver, erklärt Guido Rehr vom Polizeipräsidium Mittelhessen.

Um diesem Verhalten entgegenzuwirken, nahmen Verkehrspolizisten am Samstagnachmittag Biker rund um das Ausflugsziel „Aartalsee“ unter die Lupe. Ab 15 Uhr stoppten die Polizisten innerhalb von drei Stunden 46 Motorradfahrer, von denen aber keiner zu schnell unterwegs war. Aber es wurden zwei Motorräder sofort stillgelegt, weil die Auspuffanlagen verändert und somit nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassen waren.

Trotz leichter Mängel durften vier weitere Zweiradfahrer weiterfahren. Allerdings müssen sie die Mängel beseitigen. Eine Strafanzeige wegen fehlender Fahrerlaubnis kommt auf einen Biker zu, der die Motordrossel entfernt hatte, obwohl sein Führerschein für ein so flottes Motorrad nicht ausreicht.

Seinen Führerschein gleich abgeben musste eine Gießener. Den gestoppten Biker verriet seine Alkoholfahne, ein Alko­test brachte 1,9 Promille zutage. Eine Blutentnahme war neben der Führerscheinabgabe die Folge. Auch demnächst wird die Polizei rund um den Aartalsee ­Zweiradfahrer kontrollieren, kündigt Guido Rehr an.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr