Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Plitt löst Klefenz ab

Ortsbeirat Plitt löst Klefenz ab

In der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirats Damm wurde der 29-jährige Agrar­ingenieur Johannes Plitt zum Ortsvorsteher gewählt. Sein Vorgänger Jan Klefenz schied nach fünf Jahren als Ortsvorsteher aus dem Ortsbeirat aus.

Voriger Artikel
Drei Youngster übernehmen Ortsbeirat in Allendorf
Nächster Artikel
Dautphe von oben, von innen, von unten

Der neue Ortsbeirat von Damm (von links) Kurt Rink, Dr. 
Chris­topher Brock, Johannes Plitt, Andreas Wagner-Rücker und Dr. Susanne Lather.

Quelle: Anita Ruprecht

Damm. Zum stellvertretenden Ortsvorsteher wurde Kurt Rink 
gewählt. Schriftführer ist zu­künftig Dr. Christopher Brock und seine Stellvertreterin wurde Dr. Susanne Lather. Weiteres Ortsbeiratsmitglied ist Andreas Wagner-Rücker.

Die Mitglieder der „Dammer Spatzen/Dorf- und Feuerwehrverein“ treffen sich regelmäßig montags ab 19 Uhr zum Arbeitseinsatz am Feuerwehr­geräte­haus, berichtete Bernd Jung von den „Dammer Spatzen“. In den nächsten Tagen werde 
eine Fertiggarage geliefert, die als Materiallager genutzt werden soll.

Sobald das neue Feuerwehrgerätehaus in Lohra fertiggestellt ist und die Dammer Einsatz­abteilung nach Lohra 
umzieht, geht das ehemalige Feuer­wehrgerätehaus in den 
Besitz des Vereins über. Die „Dammer Spatzen“ wollen dann die Feuerwehrgarage zu einem Saal umbauen und sie mit einer kleinen Küche versehen. Dann stünde sie für Feiern der Dammer bereit, erläuterte 
Jung. Das Dorfgemeinschaftshaus Damm steht auf der Verkaufs­liste der Gemeinde Lohra (die OP berichtete).

Am 1. Mai feiern die „Dammer Spatzen“ eine Bratpartie am Feuerwehrgerätehaus.

von Anita Ruprecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr