Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Oranier-Werkszufahrt wird verändert

Stadtparlament Oranier-Werkszufahrt wird verändert

Bei drei Neinstimmen und einer Enthaltung beschlossen Gladenbachs Stadtverordnete, dass die Zufahrt zum Oranier-Werk für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, indem der Bebauungsplan geändert wird.

Voriger Artikel
Gemeinde Lohra setzt aufs Radfahren
Nächster Artikel
Das Highlight ist die Hufeisenkirche

Im Haus des Gastes stimmten die Stadtverordneten über eine Änderung des Bebauungsplan für das Oranier-Werk ab.

Quelle: Thorsten Richter

Gladenbach. Mit der Änderung des Bebauungsplans bleibt die Straße zwar im privaten Besitz, ist aber für die Öffentlichkeit zugänglich. Dies ist erforderlich, weil die Gebäude anderweitig genutzt werden.

So wurde zum Beispiel aus dem sanierten ehemalige Verwaltungsgebäude eine Flüchtlingsunterkunft, die angrenzenden Wohnhäuser stehen noch leer, für die Werkshallen ist ebenfalls eine neue Nutzung geplant. Das Unternehmen will deshalb die Flüchtlingsunterkunft und die Wohnhäuser aus der Umzäunung herausnehmen.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr