Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Brand: Markt wird modernisiert

Modernisierung Nach Brand: Markt wird modernisiert

Der infolge eines Schwelbrandes seit dem 5. Januar geschlossene Rewe-Markt wird voraussichtlich am 23. Februar wieder eröffnet. Das trifft auch auf die Filiale der Hatzfelder Bäckerei Eckhard zu.

Voriger Artikel
„Guerilla-Stricken“ in Biedenkopf
Nächster Artikel
Plötzlich träumt man auf Englisch

Der vermeintlich kleine Brand im Keller des Geschäfts- und Wohnhauses am Gladenbacher Marktplatz richtete großen Schaden an. Der betroffene Supermarkt wird nach der abgeschlossenen Brand-Sanierung nun auch modernisiert.

Quelle: Michael Hoffsteter

Gladenbach. Ein vermeintlich kleines Feuer im Keller des Reschny-Hauses hat wohl Schaden von bis zu einer Million Euro angerichtet. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Betroffen waren im Keller des Geschäfts- und Wohngebäudes am Gladenbacher Marktplatz das Warenlager des Lebensmittelmarktes, das Möbellager des TV-Marktes Reschny sowie die Verkaufsräume der beiden Unternehmen.

Die Waren im Rewe-Markt mussten ausgeräumt und vernichtet werden. Die komplette Be- und Entlüftungsanlage wurde ausgetauscht.

Ursprünglich sollte der Markt Ende Januar wieder eröffnet werden. Im Zuge der umfassenden, erforderlichen Renovierungsarbeiten nach dem Brandschaden werde der Supermarkt im Erscheinungsbild modernisiert und derzeit auf das aktuelle Konzept umgebaut, berichtete Anja Krauskopf von der Rewe-Gruppe auf Anfrage der OP.

von Hartmut Berge

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr