Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Mitglieder suchen Wege zur Sicherung der Zukunft des Vereins

Männergesangverein Mitglieder suchen Wege zur Sicherung der Zukunft des Vereins

Wie kann das Singen im Verein attraktiv gestaltet werden? Während der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins 
Altenvers sammelten die Aktiven Ideen dazu.

Voriger Artikel
Kirchenvorstand stellt sich der Kritik
Nächster Artikel
Badeaufsicht hält Betrieb über Wasser

Den neuen Vorstand des Männergesangvereins Altenvers bilden (von links): Daniel Gerlach, Dieter Schmidt, Wolfgang Schepp, Wolfgang Spies, Horst Heuser, Lothar Michel, Gerhard Heuser, Bernd Marquart und Wolfgang Turek.

Quelle: Anita Ruprecht

Altenvers. Der Männergesangverein „Concordia“ Altenvers hat 96 Mitglieder, darunter 31 Sänger im Männerchor und 17 Sänger im Chor „Con Brio“, berichtete Vorsitzender Horst Heuser am Samstag während der Jahreshauptversammlung.

Der Leiter beider Chöre, Chordirektor Jürgen Kunz, ist seit fast 33 Jahren in Altenvers und erst vor kurzem hat der Verein den Vertrag mit Kunz um vier Jahre verlängert, berichtete Heuser.

Mangels Anmeldungen musste im vergangenen Jahr der traditionelle Familienabend des Vereins mit Chorvorträgen, Sketch, Tombola und Tanz erstmals ausfallen, sagte Heuser. ­Eine Veranstaltung im Sommer unter dem Namen „Owedsop en Schwof“, ein gemütlicher Grillabend mit Tanz, sei allerdings sehr gut angenommen worden und soll in diesem Sommer wiederholt werden.

„Wir können uns glücklich schätzen, dass unser qualitativ guter Chor noch existieren kann“, sagte Chorleiter Kunz im Hinblick auf das allgemeine Chöresterben in der Umgebung. Er kritisierte allerdings den schlechten Chorstundenbesuch und die Unpünktlichkeit der Sänger. Das müsse zukünftig besser werden, appellierte er an die Sänger.

Ein ganzer Tagesordnungspunkt beschäftigte sich mit der Zukunft des Männergesangvereins. Das Durchschnittsalter der Sänger wird immer höher und Nachwuchs bleibt aus. Kunz schlug einen Musikausschuss, bestehend aus drei bis vier Sängern vor, die mit ihm die Chorliteratur aussuchen. Der Chor müsse sich Ziele setzen, beispielsweise jedes Jahr ein Chorkonzert, sagte Wolfgang Turek.

Ein Gang der Sänger durch das Dorf mit Liedersingen und das aktive Einladen der Bürger zum Mitsingen sowohl in Altenvers als auch in den Nachbardörfern Rollshausen und Reimershausen, schlug Heuser vor.

von Anita Ruprecht

 
Vorstandswahlen
Vorsitzender: Horst Heuser
Stellvertreter: Gerhard Heuser
Kassierer: Dieter Schmidt
Stellvertreter: Wolfgang Schepp
Schriftführer: Wolfgang Spies
Stellvertreter: Bernd Marquart
Beisitzer: Daniel Gerlach, Wolfgang ­Turek und Lothar Michel.
 
Termine
19. März: Familienabend
26. Mai: Wandertag
3. und 4. September: Bachfest
Nikolausmarkt im Dezember.
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr