Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Zeugen gesucht

Mit gestohlenem Sprinter auf Diebestour

Am Sonntagabend, 8. November trieben Einbrecher im Industriegebiet in Breidenbach ihr Unwesen und erbeuteten eine größere Menge Metall.

Die Polizei fahndet nach Dieben, die auf Werksgellände in Breidenbach und Bad Endbach einbrachen und mit einem gestohlenen Sprinter reichlich Diebesgut wegschafften.

© Archivfoto

Breidenbach.  Die Fahnder der Kiminalpolizei prüfen derzeit, ob ein weiterer Einbruch in Bad Endbach-Hartenrod ebenfalls auf das Konto der Diebe geht. Die Unbekannten verschafften sich nach Erkenntnissen der Ermittler wahrscheinlich irgendwann am späten Sonntagnachmittag oder in den Abendstunden gewaltsam Zugang in eine Firma in der Sattlerstraße in Breidenbach.

 Dort fiel ihnen der Original-Schlüssel eines silberfarbenen Sprinters in die Hände. Die Unbekannten stahlen den Daimler Benz - eine längere Version dieses Fahrzeugtyps - mit dem amtlichen Kennzeichen MR-OO 210 und machten sich gegen 23 Uhr auf dem Gelände einer Firma in der Maurerstraße in Breidenbach ans Werk. Dort schlugen sie eine Scheibe ein und öffneten anschließend das Hallentor.

Zeuge sah das Fahrzeug am Montagmorgen

Die mutmaßlichen Täter luden insgesamt vier Tonnen runde und sechskantige Messingstangen sowie 300 Kilogramm Messing in den gestohlenen Sprinter und machten sich auf und davon. Einem Zeugen fiel der gestohlene Transporter am Montagmorgen, 9. November gegen 4.50 Uhr in Breidenbach, Fahrrichtung Quotshausen auf.

 Die Ermittler schließen nicht aus, dass die Diebe zum Abtransport der schweren Beute mehrmals auf das Gelände der Firma in der Maurerstraße fahren mussten. Zudem prüft die Kripo einen Zusammenhang mit einem Einbruch in eine Firma in Hartenrod im Waldweg. Dort erbeuteten Unbekannte zwischen Samstag, 7. November, 14 Uhr und Montag, 9. November, 4.50 Uhr diverse elektrische Werkzeuge und Kleinmaschinen.

 Vom gestohlenen Sprinter fehlt bisher jede Spur

Die genaue Schadenshöhe in den geschilderten Fällen wird derzeit noch ermittelt. Die Kripo Marburg sucht dringend nach Zeugen und fragt: Wem sind an dem vergangenen Wochenende, speziell von Sonntagabend  bis Montagmorgen, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Industriegebiet in Breidenbach sowie rund um Bad Endbach aufgefallen? Wer hat den beschriebenen silberfarbenen Sprinter Daimler Benz am Wochenende gesehen?

 Wohlmöglich ist der Wagen, von dem nach wie vor jede Spur fehlt, anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen.

  •  Hinweise an die Kriminalpolizei in Marburg, Telefon 06421/4060

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite

Video / Foto



  • Sie befinden sich hier: Zeugen gesucht – Mit gestohlenem Sprinter auf Diebestour – op-marburg.de