Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Mit dem Skilift zum neuen Flowtrail

Saisoneröffnung mit Shuttle- und Hüttenfest Mit dem Skilift zum neuen Flowtrail

Das Warten hat ein Ende: ab April dürfen die Mountainbike-Strecken in Bad Endbach und Hartenrod wieder befahren werden. Die Saisoneröffnung wird mit einem Shuttle- und Hüttenfest in Hartenrod gefeiert.

Voriger Artikel
Inventar bleibt auf dem Dachboden
Nächster Artikel
Als Rentner in die „Lehre“ gegangen

Mit dem Bike durch den Wald: Steigung, Gefälle und verschiedene Parcours-Elemente des Flowtrails fordern die Mountainbiker heraus.

Quelle: Daniel Böth

Hartenrod. Am Samstag, 11. April, ist es so weit: Die Winterpause endet und die Moutainbike-Strecken sind endlich wieder für Radsportbegeisterte geöffnet.

In der vergangenen Saison waren die Strecken und der Parcours gut besucht: Der Flowtrail hatte rund 500 Nutzer pro Woche.

Nach dem erfolgreichen Hüttenfest am 1. November 2014 soll die Saisoneröffnung des Flowtrails in Hartenrod nach selben Vorbild neu aufgelegt werden. Dort können die Besucher ab 11 Uhr den Skilift benutzen (kleines Foto: Böth), der die Biker nach oben und zum Start der Flowtrail-Abfahrt befördern wird.

Danach wird den Mountainbikern einmal im Monat die Chance geboten, mit dem 800 Meter langen Lift nach oben zu gelangen. Wem diese Strecke zu rasant ist, der kann auch die Rundstrecken des Flowtrails befahren, die ebenfalls geöffnet sind. Das Flowtrail-Team ist sehr darum bemüht, den Mountainbikern alle Strecken in einem guten Zustand präsentieren zu können. Dafür wird bis zur Eröffnung hart gearbeitet.

Die Skihütte ist am 11. April geöffnet. Die bewirtete Hütte steht nicht nur den Bikern zur Verfügung, sondern alle Besucher sind eingeladen, sich drinnen oder draußen bei herrlicher Aussicht auf Hartenrod zu stärken. Ausreichend Parkplätze stehen unterhalb des Skilifts in Hartenrod zu Verfügung, aber auch beim KSF-Zentrum in Bad Endbach.

Die Organisatoren des Flowtrails bieten am darauffolgendem Sonntag, 12. April, ein Fahrtechnik-Seminar an, das bereits ausgebucht ist. Am 10. und 30. Mai finden die nächsten Seminare statt. In Kooperation mit der Bikeschule ,,Das Sportwerk“ werden auch Personal Training und geführte Touren angeboten.

Ausgebildete und erfahrene Trainer erklären und demonstrieren diverse Übungen für mehr Sicherheit und Spaß im Gelände. Außerdem kann zwischen verschiedenen Schwierigkeitsstufen gewählt werden. So gibt es Einsteiger-, Fortgeschrittenen- oder Expertenseminare.

Ein Levelwechsel ist aber auch innerhalb des Seminars möglich. Und auch bei den Strecken und dem Übungsparcours kann man den Schwierigkeitsgrad wählen. Am 20. und 21. Juni findet dann die nächste Veranstaltung statt: die ,,Hipf Race Bikes Challenge“ in Bad Endbach. Der MSC Salzbödetal ist schon mitten in den Vorbereitungen für das erste Mountainbike-Enduro-Rennen Mittelhessens.

  • Termine und Informationen stehen auch im Internet www.flowtrail-bad-endbach.de; Anfragen für die Seminare: kontakt@dassportwerk.de oder Telefon: 02776/8029.

von Jennifer Seitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr