Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Mit dem Fahrrad der Geschichte folgen

Hinterländer Mountainbiker Mit dem Fahrrad der Geschichte folgen

Von langwierigen Recherchen in heimischen Archiven, den Trainingsqualen sowie den Strapazen und schönen Momenten auf ihren Touren rund um den Globus berichten die Hinterländer Mountainbiker diesen Freitag ab 19.30 Uhr im Alten Rathaus am Lindenplatz in Lohra.

Voriger Artikel
„Stadt muss wieder gut vermarktet werden“
Nächster Artikel
Es ist wieder Wintervergnügen

Auf ihrer Tour in den USA machten (von links) Jörg Krug, Harald Becker und Ulrich Weigel auch vor der Golden Gate Bridge in San Francisco Station.

Quelle: privat

Lohra. Die Hinterländer Mountainbiker sind Harald Becker, Jörg Krug, Matthias Schmidt, Siegfried Pitzer und Ulrich Weigel. Zusammen sind sie schon seit 25 Jahren auf ihren Rädern unterwegs und dabei immer, ob nun in den Vereinigten Staaten von Amerika oder in China, auf den Spuren, die Hinterländer oder zumindest Hessen in der Geschichte hinterließen.

Von ihren Erlebnissen werden sie im Saal, der 45 Zuhörern Platz bietet, in Wort, Bild und Ton berichten. Im Anschluss an den Vortrag gibt es Getränke und Häppchen sowie die Möglichkeit, die zwei Bücher mit Reiseberichten der Hinterländer Mountainbiker zu kaufen. Fans der Fotografie können auch auf ihre Kosten kommen.

Der Eintritt ist frei, der veranstaltende Trägerverein bittet nur um eine Spende, die für den Erhalt des Alten Rathauses genutzt wird. Außerdem für Kamera-Fans: Die Hinterländer Mountainbiker haben eine alte „Hindenburg“-Leica-Kamera dabei.

von Gianfranco Fain

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr