Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Mann bedroht Jugendliche

Polizei sucht Zeugen Mann bedroht Jugendliche

Ein arabisch sprechender Mann hat am Dienstagnachmittag drei 15 bis 17 Jahre alte Asylbewerber in Biedenkopf bedroht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls, der sich am Lahnufer in der Nähe des Aldimarktes ereignete.

Voriger Artikel
„Immer wieder was Neues machen“
Nächster Artikel
Eine Frage der Mobilität

Am Dienstagnachmittag wurden in Biedenkopf drei jugendliche Asylbewerber bedroht.

Quelle: Anne Garti/pixelio.de

Biedenkopf. Etwa 25 bis 30 Jahre alt soll der Mann gewesen sein und arabisch gesprochen haben. Das teilte die Polizei am Donnerstagvormittag mit. Er habe die drei jugendlichen Asylbewerber verbal bedroht und dabei auch ein am Gürtel getragenes Messer gezeigt haben, wohl um seiner Drohung Nachdruck zu verleihen.

Der kräftige Mann mit Glatze ist nach Angaben der Polizei eher klein gewesen und trug eine weiße Jacke sowie gelbe Schuhe. Der Vorfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr in Nähe des Aldi-Marktes am Lahnufer.

Hinweise nimmt die Polizeistation Biedenkopf, unter Telefon 0 64 62/9 29 50 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr